Die vierspurige Autobahn direkt vor der Wohnung

Joaquin

Administrator
Teammitglied
In Ägypten wird eine neue Autobahn gebaut und die führt direkt durch ein Wohngebiet dicht an den Häusern vorbei. Da fragt man sich wen es hier schlimmer drift, jene die die Autobahn direkt vor dem Fenster haben oder jene die darunter wohnen. Eines ist sicher, die Wohnungen dort haben ihren Wert fast gänzlich verloren.

Nur eine Armlänge bis zur Autobahn
Eine neue Autobahn direkt vor dem Balkon? Das ist der neue Ausblick vieler Kairoer aus ihren Wohnungen. Über eine ägyptische Variante des Städtebaus - und völlig entsetzte Anwohner, die sich wehren wollen.
 

Pacster

Benutzer
Gibt's auch bei uns, so abwegig ist das nicht. Da zählt dann eben das Allgemeine Interesse mehr als das Private.
In China gibt's auch U-Bahnstationen mitten im Haus. Auch schön wenn da jede 5 Min. eine Bahn über den Kopf donnert.
Wozu man Städteplanung studieren kann wissen wohl nur die Wenigsten wenn dann eh nichts für den Erhalt oder gar die Steigerung der Lebensqualität gemacht wird.
 

Hella

Benutzer
Da zählt dann eben das Allgemeine Interesse mehr als das Private.
So wird das in meiner Gegend (Nähe Nordsee) inzwischen auch mit den Windkraftanlagen gemacht. Die Abstände zu Siedlungen sollen stark verringert werden, obwohl die Dinger bei Tag und Nacht ziemlichen Lärm verursachen. Die Planer selbst wohnen aber schön weit entfernt davon und meinen: Was wollt ihr denn nun? Keine AKW, keine Kohlekraftwerke, kein Fracking, also...?
 

Pacster

Benutzer
Und die Windräder hörst du dann aus hunderten Meter Entfernung?
Stimmt schon, irgendwo muss der Strom ja herkommen. Wenn dann mal was geplant ist, passt so uns so immer was nicht. Windrad zu laut, AKW zu unsicher, Kohle nicht sauber, Fracking - Gas aus dem Wasserhahn. Wasserkraft ist schlecht für die Fische, Photovoltaik verschandelt die Umgebung,...
Selbst möchte man immer alles haben, wenn es einem dann aber selbst betrifft, findet man das plötzlich nicht mehr gut.
 
Oben