Zeichnung oder Foto ? - DiegoKoi

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Da streiten sich aber die Künstler/Maler. Vom naturgetreuem abmalen sind ja schon früh viele Künstler weg gegangen, da ihnen hier die Fotografie ihnen den Rang abgelaufen hat. Sie erschufen neue Kunstformen, wie den Impressionismus, Surrealismus, Cubusmus usw. Hier waren sie in der Lage ihre Kunst auf eine deutlich gehobenere Ebene zu transportieren und so ihre persönlichen Eindrücke, Gefühle usw. besser und intensiver zu transportieren.

Nichtsdestotrotz finde ich aber auch solche Künstler wie DiegoKoi, absolut genial :)
 

irmi_Keller

Bekanntes Mitglied
Ok
das sehe ich auch so
nur wo hätte ich es posten können außer unter Kunst ?
Im weitesten Sinne wird die Fotographie auch in Kunstkreisen geehrt.

Aber so ganz in meinem Inneren liebe ich auch die richtige Kunst viel mehr, weil sie mein Innerstes anspricht
 
G

Gast454

Guest
Früher fand ich Fotorealismus auch genial aber mittlerweile bin ich kein großer Fan mehr davon, im Prinzip kann man dann ja gleich das Foto auf die entsprechende Größe bringen und ausstellen.
Ich besitz auch ein paar Bildbände aus dem Fotogenre wobei mich da auch eher die düsteren Seiten faszinieren, falls jemand mit den Namen Joel Peter Witkin, Arthur Tress, James Nachtwey oder Nan Goldin was anfangen kann.
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Da streiten sich aber die Künstler/Maler. Vom naturgetreuem abmalen sind ja schon früh viele Künstler weg gegangen, da ihnen hier die Fotografie ihnen den Rang abgelaufen hat. Sie erschufen neue Kunstformen, wie den Impressionismus, Surrealismus, Cubusmus usw. Hier waren sie in der Lage ihre Kunst auf eine deutlich gehobenere Ebene zu transportieren und so ihre persönlichen Eindrücke, Gefühle usw. besser und intensiver zu transportieren.

Nichtsdestotrotz finde ich aber auch solche Künstler wie DiegoKoi, absolut genial :)
Eine Idee, eine Leinwand und einen Bleistift,
mehr braucht DiegoKoi nicht, um atemberaubende Bilder zu kreieren:thumbsup:
 
Oben