Was lest ihr gerne?

E

Engel

Guest
@ Jenny
Ja, Harry Potter habe ich auch schon alle 2x gelesen, bis auf Band 6, da war ich so geschockt, dass ich es erst mal noch nicht wieder lesen wollte... Nur halten diese Bücher immer nur 2-3 Tage, dann ist man schon wieder durch - einfach zu fesselnd. Und die Filme habe ich mir auch schon tausend mal angesehen. Einfach schön! Wenn es mich demnächst in den "Fingern juckt" werde ich sie auch noch auf amerikanisch lesen, als Übung und Ansporn um mich hier einleben zu können ist das vielleicht eine Hilfe.

Mein Hang zu Harry Potter wird wohl auch dazu beigetragen haben, dass ich mir die Chroniken von Narnia im Kino angesehen habe und jetzt gerne alle Bücher dazu lesen möchte. Wenn man immer nur so viel Zeit zum lesen hätte...

LG
Engel
 
J

Janette

Guest
Also Chroniken von Narnija würde mich total interessieren.
Ich kann solche dicken Bücher nicht lesen.
Ich brauche dünne Bücher mit großer Schrift.
 
J

jenny23701

Guest
Ich kann Bücher so schlecht weglegen,
vorallem die nicht die Poter-Bücher.
Den fünften Band habe ich an einem Samstag gekriegt.
Nachmittags habe ich angefangen den zu Lesen und
Sonntag morgen um 7 Uhr hatte ich ihn durch
und bin schlafen gegangen :001:

@ engel
den sechsten Band habe ich bislang auch
nur einmal gelesen, aber ich habe den sechsten auch auf English
im Regal stehen, daher werde ich den sechsten Band beim nächsten Mal
auf Englisch lesen.

Jenny
 
D

DragonLady

Guest
Du bist also so eine richtige Leseratte!!!!

Ne also so dicke Büche lese ich auch nicht gerne, denn bei mir muss immer ein Ende in Sicht sein!!!
 
J

jenny23701

Guest
Ich bin immer ganz traurig
wenn gute Bücher zu ende gehen,
daher dürfen die auch ruhig mal ein
wenig dicker sein. (mindestens 200 Seiten)
sonst macht mir das gar nicht so einen spaß!!
:001:

Jenny
 
J

jenny23701

Guest
Wow

Heute stand ein Artikel in der Zeitung,
das ein 9jähriges schottisches Mädchen
einen Scheidungsratgeber geschrieben hat
für Kinder, deren Eltern sich scheiden.
Die Erst Auflage ist bereits vergriffen.
Sie hat bei der Scheidung ihrer Eltern,
alle Gefühle ins Tagebuch geschrieben,
und jetzt gibt sie praktische Ratschläge,
wie z.B. einen Wochenplan erstellen.

Ich finde das beeindruckend, dass sie
das konnte, aber das sie ein Scheidungskind ist,
ist echt Mist.

Jenny
 
J

jenny23701

Guest
Hi janette

Habe heute die Kinder von schewenborn gelesen.
Das Buch ist echt gut, aber die Geschichte ist t
raurig und heftig und
hoffentlich passiert so was nicht.

Jenny
 
A

Apple

Guest
ich lese zur zeit die englische ausgabe von Harry Potter und der Halbblutprinz. bin im moment aber etwas ins stocken geraten. hab einfach keine zeit mich mal in ruhe hinzusetzen und weiterzulesen.
 
J

jenny23701

Guest
ich finde auch noch nicht so richtig zeit zum lesen, aber ab mittwoch bzw. donnerstag sollte es besser werden
 
J

jenny23701

Guest
ne, mittwoch nachmittag habe ich meine letzte prüfung, dann habe ich endlich wieder zeit für mich und kein schlechtes gewissen, wenn ich nicht lernen sondern lese.
 

larisa

Neuer Benutzer
Original von Engel
Mein Hang zu Harry Potter wird wohl auch dazu beigetragen haben, dass ich mir die Chroniken von Narnia im Kino angesehen habe und jetzt gerne alle Bücher dazu lesen möchte. Wenn man immer nur so viel Zeit zum lesen hätte...l
Der Fantasy Epos von C.S. Lewis "Die Chroniken von Narnia" hat auch mein Interesse erweckt. Bald ist die Premiere des zweiten Teils in Deutschlandd (irgendwann in Juli). Wusstet ihr das?


larisa :)
 

Gedankenfetzen

Neuer Benutzer
Ich lese gerne und viel, eigentlich alles querbet. (Liebes-)Romane, Thriller, Fantasy, ...

Empfehlen kann ich:

Antoine De Saint-Exupéry - Der kleine Prinz. (Eigentlich ein französisches Kinderbuch - aber so wundervoll und tiefgründig geschrieben, sodass man es ein paar Mal aus der Hand legen muss, um über das soeben gelesene noch einmal nachzudenken. Wundervoll, ein Klassiker.)

Carlos Ruiz Zafón - Der Schatten des Windes.

Für die jüngere Damenwelt, so in meinem Alter *g*: Die komplette Twilight-Reihe von Stephenie Meyer. Wunderschön.

Und vorhin habe ich angefangen Markus Heitz - Ritus zu lesen. Kann dazu noch nicht all zu viel sagen, aber der Schreibstil gefällt irgendwie nicht soo ...
 

Seewolf_Keller

Aktives Mitglied
also hauptsächlich, Fantasy Geschichten im Warhammer Universum oder von Wolfgang Holhbein

dann militär Sci Fi alla John Ringo oder Warhammer 40k

und Horrorbücher zum Thema Zombies, jedoch gibts da nicht wirklich viele Gute und normaler Horror wenn ich mal was in die Hände bekomme
 

simio

Neuer Benutzer
Ich les zu 95% Urban Fantasy, meistens YA, ab und zu mal normale Fantasy, aber eher selten.
Ich liebe UF, weil es die reale Welt mit all diesen Dingen in Verbindung bringt :)
Und YA ist super, weil es meistens noch glaubwürdige Charakterentwicklungen gibt dabei.
 
G

Gast2840

Guest
Ken Follet Sturz der Titanen
Kann ich nur empfehlen,ich mag Ken Follet auch gerne und hab mir grad das neueste Werk gekauft <Winter der Welt< ,bei dem bin ich gerade...;)
ansonsten lese ich gerne Biographien,Thomas Mann,Joostein Gaarder,Jean Paul Sartre,aber zwischendurch auch gerne leichtere Sachen,wie Karen Rose oder so.
 
Oben