Socken in Sandalen tragen ist unsexy

Der müde Joe

Aktives Mitglied
Socken in Sandalen: Sieht völlig scheiße aus, verhindert aber fiese Scheuerblasen, wenn der gute Mann sonst nicht gewohnt ist, barfuß/ barfuß in Schuhen zu gehen. Ich vermute, daß das der Grund ist, weshalb viele auf die modische Optik pfeifen. Zumal die Luft ja auch durch die Socken zirkulieren kann.

Die bunten Socken zum Anzug muß man tragen können, das paßt nicht zu jedem. Generell gesteht man "Farbigen" mehr Farbe zu (was ja durchaus Sinn ergibt...), dem Durchschnittsdeutschen würde ich eher davon abraten, da sieht es im günstigsten Fall aus, wie Papagei...

Wer nimmt sich aber das Recht, zu entscheiden, was modisch geht und was nicht? Nehmen wir mal Baggy Pants (diese Hosen für Pubertierende, die in den Kniekehlen hängen). Wird wohl niemand ernsthaft ästhetisch finden, ist aber ein Trend gewesen und "man" (bzw. "junge") durfte das tragen. Auch was die Modemacher auf ihren Laufstegen präsentieren ist zu einem nicht unerheblichen Teil einfach nur häßlich; aber wenn drei Modemacher zusammen gekifft haben und die gleichen Scheiß-Träume gehabt haben und sie umsetzen, dann ist es ein Trend und Avantgarde.

Nebenbei, liebe Damen: farblose/ "fleischbarbene" Nylonstrümpfe/ -strumpfhosen sehen auch kacke aus, vor allem in Sandaletten. Noch schlimmer sind diese Füßlinge, wenn deren Ränder zu sehen sind. Geht ÜÜBEERHAAUUPTNIICHT!
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Socken in Sandalen: Sieht völlig scheiße aus, verhindert aber fiese Scheuerblasen, wenn der gute Mann sonst nicht gewohnt ist, barfuß/ barfuß in Schuhen zu gehen. Ich vermute, daß das der Grund ist, weshalb viele auf die modische Optik pfeifen. Zumal die Luft ja auch durch die Socken zirkulieren kann.

Die bunten Socken zum Anzug muß man tragen können, das paßt nicht zu jedem. Generell gesteht man "Farbigen" mehr Farbe zu (was ja durchaus Sinn ergibt...), dem Durchschnittsdeutschen würde ich eher davon abraten, da sieht es im günstigsten Fall aus, wie Papagei...

Wer nimmt sich aber das Recht, zu entscheiden, was modisch geht und was nicht? Nehmen wir mal Baggy Pants (diese Hosen für Pubertierende, die in den Kniekehlen hängen). Wird wohl niemand ernsthaft ästhetisch finden, ist aber ein Trend gewesen und "man" (bzw. "junge") durfte das tragen. Auch was die Modemacher auf ihren Laufstegen präsentieren ist zu einem nicht unerheblichen Teil einfach nur häßlich; aber wenn drei Modemacher zusammen gekifft haben und die gleichen Scheiß-Träume gehabt haben und sie umsetzen, dann ist es ein Trend und Avantgarde.

Nebenbei, liebe Damen: farblose/ "fleischbarbene" Nylonstrümpfe/ -strumpfhosen sehen auch kacke aus, vor allem in Sandaletten. Noch schlimmer sind diese Füßlinge, wenn deren Ränder zu sehen sind. Geht ÜÜBEERHAAUUPTNIICHT!
ich habe ein paar schöne Nylon-Strumpfhosen aber ich trage die nicht in Sandaletten, meistens in Stiefeln
schau hier
Marilyn Strumpfhosen
LG Malgosia
...(Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ))
.(((◕_◕ )))
...‹(╲¸ڿڰۣ-☸
....▓▓ ...
...●╝╚●
 

luise52

Benutzer
Socken in Sandalen sind wirklich einfach unmöglich.
Am schlimmsten ist einfach diese Kombination von so "Touristen-Sandalen" mit weißen Tennissocken. Vielleicht bequem, sieht aber nur schrecklich aus!
Bei Kindern hingegen finde ich Socken in Sandalen vollkommen okay. Die sollen sich einfach nur wohlfühlen :)
 

Lampiii

Benutzer
Also ich kenne niemanden in meinem Umkreis, der Socken mit Sandalen trägt. Geschweige Sandeln :p Aber insgesamt sollte man offene Schuhe nicht mit Strümpfen tragen. Finde das geht garnicht.
 

Kupid

Aktives Mitglied
Sandalen find ich in Ordnung - bequem und erfrischend für die Füße, die sonst in ihren
Schuhen eingequetscht sind. Aber mit Socken - das geht gar nicht. Deswegen werden die
Deutschen immer im Ausland ausgelacht. Weil sie Socken und dazu Sandalen anziehen, auweia!
 
Oben