Faszination Tierwelt

S

Savant

Guest
Danke fürs Einstellen. Wieviel Außergewöhnliches es wohl da draußen in der Natur wohl gibt, wovon wir keine Ahnung haben.
 
K

Kaschek

Guest
So ein Rothirsch ist mir vor einigen Jahren im Hochwald beim Pilze sammeln begegnet. Ich stand hinter einem Baum, mucksmäuschenstill und hab die Luft angehalten. Er hob den Kopf, schnupperte in die Luft und lief weiter. Das war Adenalin pur! Ein erhabenes Gefühl, so ein wunderschönes Tier aus nächster Nähe sehen zu dürfen. Nicht ganz ungefährlich die Situation, wie mir später ein Förster erklärte. Er sagte, dass Rothirsche in der Brunft durchaus angreifen könnten. Auf meine Frage, was man tun könnte, sagte er: Eventuell hilft es, die Arme hoch über den Kopf zu recken und der Hirsch denkt, man könnte ein größeres Geweih haben. :nerven:

 
S

Savant

Guest
So eine clevere Katze lässt sich vom Berufsverkehr oder Erdbeben nicht so schnell beeindrucken. Sie reagiert reagiert spontan richtig: :D "Erstmal hinlegen"

 
Oben