Die Rente und das Stricken

Privatier

Neuer Benutzer
Hallo zusammen, es mag eine Erscheinung des Alters sein oder einfach das Interesse an der handwerklichen Beschäftigung - Ich möchte mich der Herausforderung stellen und das Handwerk der 'Alten Weiber' erlernen.
Was brauche ich? Mit was fange ich am Besten an? Welche Materialien? Und WAS ZUR HÖLLE kann ich im Sommer stricken? Doch lieber häkeln?

freundlichste Grüße
eurer Hans
 
Das Handwerk der 'Alten Weiber'.. Du bist ja ein Vogel. Mein Harry hat schon als er klein war von mir das Nähen und ein wenig stricken gelernt und er hat sich schon so tolle Sachen selbst gemacht.
Er ist immer modisch angezogen und alle bewundern ihn für seinen einzigartigen Stil.

Klar der Klassiker ' der Schal eignet ' sich immer für den Anfang. Die meisten wollen gleich Socken stricken aber dafür muss man erstmal etwas üben. Die beste Sockenwolle ist von Atelier Zitron, zB Zitron trekking damit stricke ich schon seit Jahren. Die Wolle bestelle ich im Internet Atelier Zitron - Sockenwolle, Filzwolle, Wolle und Nadelspiele günstig kaufen Atelier Zitron habe ich nämlich nie bei Karstadt, oder in sonstigen Kurzwarenabteilungen gesehen
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Ich finde das klasse Hans!:thumbsup:
Als mein Bruder 19Jahre alt geworden ist, hat er versucht, einen Pullover zu stricken.

In den 70er Jahre wollte mein Bruder stricken lernen:LOL::) :love:wir waren alle begeistert von seiner Idee, das war toll!!:thumbsup::thumbsup:


Ich finde gestrickte oder gehäkelte Sachen super schön.
Ich habs in der Schule gelernt, Häkeln und Sticken hat mir meine Mama beigebracht.
Wenn ich am Strand bin, stricke ich Schals oder Socken;)für die ganze Familie
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast6029

Guest
Stricken ist was Feines (nicht nur für alte Weiber)!
Habe es in der Klosterschule kennen gelernt, die Schwester roch so gut an den Händen, wenn sie mir was zeigte! Aber vom Stricken blieb damals wenig hängen, ich musste später nach und nach alles neu erlernen. Eine schlimme Krankheit vor 3 Jahren hat mich bewogen, zu Stricken, seither nadle ich ununterbrochen dahin, so viel kann einer alleine gar nicht anziehen, was da raus kommt! Für mich ist Stricken etwas zum Anhalten.
Aber - ich finde es toll, wenn andere auch Stricken!
 
Oben