Bewerbung |!!Wichtig!!| Schnell antworten | Danke!

Raffi

Aktives Mitglied
Wie findet ihr diese Bewerbung:
würdet ihr mich nehmen?
Was kann ich noch verbessern?
Bitte so schnell wie möglich antworten.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker für Geräte und Systeme


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Januar 2010 fand ein Berufsinformationsabend an unserer Schule statt. Dadurch konnte ich mich über den Beruf Elektroniker informieren. Dabei habe ich festgestellt, dass mich dieser Beruf sehr interessiert.
Um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker für Geräte und Systeme möchte ich mich hiermit bewerben.

Zurzeit besuche ich die 9. Klasse der Johann Realschule Rosenheim im betriebswirtschaftlichen Zweig und werde diesen im Juli 2011 mit der Mittleren Reife abschließen.

Aufgrund meiner hohen Interesse im Bereich Elektronik und Computer, bin ich mir sicher den Anforderungen im späteren Berufsleben gewachsen zu sein.
In den nächsten Monaten werde ich 3 Praktika als Elektroniker absolvieren, unter anderem auch bei ihnen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
 

Prudence

Benutzer
find ich so schon nicht schlecht... das einzige was ich noch ändern würde, was aber viele falsch machen aber es klingt einfach nicht so toll: das Wort hiermit...

schreib doch einfach: deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz... oder so ähnlich... oder du lässts diesen Satz einfach ganz weg...

viel Erfolg...

:thumpsup:
 

Seewolf_Keller

Aktives Mitglied
1. Verbesserung
wenn du den Namen, des Auslbildungsleiters kennst, dann nicht sehr geehrte Damen und Herren sondern Sehr geehrter Herr / Frau X

2. Beruf?
Gibts es überhaupt noch den Beruf Elektroniker für Geräte und Systeme? Soviel ich weis, wurden die Berufe der Metall und Elektroindustrie die letzten Jahre mehr fachreformiert und umgestellt, so das es z.B. auch keinen Industriemechaniker Maschinen und Systemtechnick sondern nur noch Industriemechaniker gibt.

3. Prakika
Praktika sind natürlich gut, aber besser sind keine angestrebten sondern bereits durchgeführte Praktika, dehren Praktika Kopien du mit anfügst. Das unter anderen auch bei ihnen, würde ich abändern, unter anderem auch bei ihnen im Betrieb. wenn du den genauen Termin hast, wäre vll auch nicht verkehrt, es etwas anders zu formulieren. Von meinen Fähigkeiten können sie sich in der / den KW´s x überzeugen, in der ich bei ihnen im Haus ein Praktikum durchführe.

4. der letzte Block
bin ich mir Sicher das ich den Anforderungen im späteren Beruf gewachsen bin. das würde ich rausstreichen und mit etwas ersetzten wie z.B. In meiner Freizeit beschäftige ich mich hohem Interesse an Elektronik und Computer und bringe daher gute Vorraussetzungen mit für den späteren Beruf. Möglicherweise kannst du das mit der Produktpalette der Betriebes irgendwie kombinieren.

5. Einladung zu einem persöhnlichen Gespräch
Ist Ansichtssache, ob man es so schreibt oder wenn es eine größere Bude ist die einen großangelegten Einstellungstest macht, der auch bekannt ist. (das er durchgeführt wird) ob man dann schreibt, über eine Einladung zu dem von iohnen durchgeführten Einstellungstest würde ich mich freuen.

was leider die Bewerbung am ganzen etwas abmildert, ist der Bildungszweig in der Realschule. Betriebswirtschaft sollte meines Wissend der Zweig mit dem Rechnungswesen sein. Besser wäre hier der Zweig Mathematik/Physik gewesen, den du ja leider nicht mehr ändern kannst. Ansonsten sollteste auf jeden Fall gute Noten in Mathe haben.

so andere Meiunungen dazu
 

Raffi

Aktives Mitglied
Den Ausbildungsleiter werde ich morgen an unserer Schule kennen lernen.

Den Beruf Elektroniker für Geräte und Systeme gibt es so schon noch, so viel ich es weis,
denn als ich mich informiert habe vor 2Wochen an dem Berufsinfoabend, habe ich mich über den Beruf informiert.

das mit den Praktika kann ich leider nicht abändern, denn ich habe noch keins vorher gehabt. Ich habe ja meine noch auszustehenden 3 Praktika.



Ja ich habe in Mathe Note 3...
Aber ich habe hoffnung, dass ich bei einen der 3 firmen, wo ich mich bewerbe genommen werde.

Meine Eltern sagen, bei punkto auftreten, habe ich einen Pluspunkt weil ich gut rüberkomme, und schon immer höflich war.



Ich danke euch vielmals für die Hilfe (besonders Seewolf) , ich werde noch einiges Abändern.
 

bokos

Aktives Mitglied
Original von Raffi

im Januar 2010 fand ein Berufsinformationsabend an unserer Schule statt. Dadurch konnte ich mich über den Beruf Elektroniker informieren. Dabei habe ich festgestellt, dass mich dieser Beruf sehr interessiert.
Um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker für Geräte und Systeme bewerbe ich mich hiermit.
Schreib besser das du dich bewirbst. Das du dich bewerben MÖCHTEST klingt so als ob es nur eine Ankündigung für eine evtl Bewerbung ist.

Original von Raffi


Aufgrund meines hohen Interesses im Bereich Elektronik und Computer, bin ich mir sicher den Anforderungen im späteren Berufsleben gewachsen zu sein.
Nur durch hohes Interesse ist man noch nicht für irgendwelchen Anforderungen gewachsen. Schreib besser auf, welche Kenntnisse du bereits in diesen Bereichen hast und was du privat schon gemacht hast. Zb irgendwelche basteleien, die am ende sogar funktioniert haben usw.
Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.
Schreib besser: Wenn meine Bewerbung ihnen zusagt, freue ich mich, Sie und ihr Betrieb bei einem Vorstellungsgespräch näher kennen lernen zu dürfen.

Klingt etwas anders als die normale 08/15 Formulierung und macht vielleicht neugierig auf den Bewerber.

Außerdem würde ich, wenn du den Namen des zuständigen Mitarbeiters kennst, ihn/sie mit Namen in der Anrede Ansprechen. Das macht Eindruck und zeigt, dass du dich nicht nur mal eben so bei der Firma beworben hast, weil du im Telefonbuch auf sie aufmerksam geworden bist sondern dass du dich mit der Firma auseinander gesetzt hast.
 
Oben