Zungenkussmaschine für das Internet aus Japan

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Japan und uns trennen nicht nur mehrere Zeitzonen, über 9.000 Kilometer sondern auch kulturell gibt es da erhebliche Unterschiede. Da verwundert es nicht wirklich, dass da so die ein oder andere wirklich abgefahrene Erfindung aus diesem Land kommt.

Eine Maschine mit der man sich über das Internet küssen kann, hat man an der Universität für Elektrokommunikation in Tokyo entwickelt.

Bei Küssen denke ich erste einmal an die Berührung mit den Lippen. Die Japaner lassen aber diesen Schritt erst einmal aus und gehen gleich ans Eingemachte, nämlich ans Küssen mit der Zunge. Gut, wenn man sich die Apparatur anschaut, dann versteht man, dass dies wohl auch die wirklich einfachste Variante ist, dies umzusetzen. Ich persönlich halte die Umsetzung jedoch eher für wenig gelungen.

Also Küssen schaut für mich anders aus, auch virtuell.

Kiss Transmission Device #DigInfo
 
K

kartenlegen-

Guest
AW: Zungenkussmaschine für das Internet aus Japan

jaja, die Japaner, waren schon immer ein wenig verquer... Habe ja schon viele Sachen gesehen, aber das geht langsam in Richtung Robotik...
 
I

irmi-

Guest
AW: Zungenkussmaschine für das Internet aus Japan

Da ist mir ein geschriebenes Bussi aber lieber Ein Herper bekommste von beiden Varianten nicht :p
 
G

Gast462

Guest
AW: Zungenkussmaschine für das Internet aus Japan

Sieht aus wie ein Inhalator für Asthma & Co.

Vielleicht auch demnächst beim Zahnarzt als Zungenreiniger zu kaufen??? :D
 
G

Gast273

Guest
AW: Zungenkussmaschine für das Internet aus Japan

sieht aus wie ein Rührgerät :confused:
bei Beate Uhse sehen die anders aus ( weiß ich auch nir vom hörensagen) :eek:
 
G

Gast462

Guest
AW: Zungenkussmaschine für das Internet aus Japan

:D
Der neue Mixer von Beate.....grins, ich lach mich schlapp. :lol:
 

nyhavn

Aktives Mitglied
Also was die Japaner so alles herstellen. Ich muss oft über die Phantasie dieses Volkes wundern.

Als Geschmacksrichtung würde ich aber auch Lakritze vorschlagen. Die kommt ja auch immer gut an. ;)
 

Lucas

Aktives Mitglied
Ob das Küssen wirklich so klappt?
Muß da nicht alles zeitnah sein, das auf eine Reaktion, eine Gegenreaktion kommt.
Irgend welche mechanischen Anteile bei der Datenvermittlung,
verzögern doch den ansonsten direkten Effekt

Vor ein paar Tagen hatte ich mal so einen Gedanken, bei dem das Internet eine Rolle spielte.
Ich habe mich gefragt ob es möglich wäre das Bands online miteinander spielen.
Ich denke jedoch das da immer ~ eine Sekunde Verzögerung bei der Übermittlung,
vom Senden bis zum Empfangen vorkommt, was mich schließen läßt das musizieren online
nicht möglich ist. (Ich kann mich aber auch täuschen)

Ist jetzt das Küssen echt wenn das nicht zeitnah ist?
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Für das zusammen Musizieren gibt es soweit ich weiß schon Programme und Projekte wie eJamming Audio oder Jamulus. Bei Musik ist halt die Latenz der Knackpunkt weshalb ein zentraler Server zum synchronisieren der Daten auch wichtig ist. Was das Küssen angeht wird diese Latenz wohl kaum eine so relevante Rolle spielen.
 
Oben