Wie viel kostet eine neue Wärmepumpe – Erfahrungen?

Pacster

Benutzer
Kann mir von euch eventuell jemand sagen mit wie viel man circa rechnen muss wenn man sich eine Wärmepumpe anschaffen möchte?
Hat von euch vielleicht jemand selbst eine Wärmepumpe verbaut und kann dazu etwas sagen? Wartungsanfällig? Laufende Kosten?

Meine Eltern wollen ihr Haus renovieren und die alte Ölheizung ist wohl nicht mehr so up to date:) Funktioniert auch nicht mehr richtig.
Eine Wärmepumpe würde sie außerdem interessieren weil man damit auch Kühlen kann, stimmt das? Also kann man Heizen und Kühlen mit derselben Anlage?
 

kapuzinerkresse

Aktives Mitglied
Noch haben wir nicht saniert, vor dem Problem, dass die alte Heizung es nicht mehr lange machen wird, stehen wir allerdings auch. Wir wollen weg von fossilen Brennstoffen und wollen auch auf eine energieeffiziente Wärmepumpe umsteigen. Wir waren vor Kurzem in Wien bei Vaillant im Showroom und wurden dort gut beraten. Zusammenfassen lässt sich wohl, dass die Kosten von unterschiedlichen Faktoren abhängen. Es gibt ja verschiedene Arten von Wärmepumpen. Lohnen sollte es sich aber so oder so. Ihr könnt auch auch mal wegen "Raus-aus-dem-Öl"-Wärmepumpen-Förderungen schlau machen.
 

Pacster

Benutzer
Danke für deine Antwort.
Das mit der Förderung klingt natürlich sehr gut, da müsste man sich mal erkundigen, was man da alles erfüllen muss für die Förderung. Wussten die das bei eurem Beratungstermin oder muss man dann zu anderen (staatlichen?) Stellen gehen?
Schaut die Beratung dann so aus, dass man nur die Geräte gezeigt bekommt oder kann man da auch ganz allgemeine Fragen zu Wärmepumpen stellen?
 

kapuzinerkresse

Aktives Mitglied
Das mit den Förderungen ist teils ein echter Dschungel und manche kann man auch rückwirkend beantragen. Wie ich das einschätze, haben sie sich aber bei Vaillant gut ausgekannt und man findet auch über die Homepage einen Wärmepumpen Fördergeld-Service. Dass es verschiedene Förderprogramme gibt, macht es zwar für Laien etwas unübersichtlicher, in Summe begrüße ich es aber sehr, dass die Abkehr von fossilen Energieträgern mittlerweile von verschiedenen Stellen aus unterstützt wird.

Schaut die Beratung dann so aus, dass man nur die Geräte gezeigt bekommt oder kann man da auch ganz allgemeine Fragen zu Wärmepumpen stellen?
Beides, also man kann sowohl Fragen stellen, als sich auch direkt davon überzeugen wie leise zum Beispiel moderne Luftwärmepumpen in Betrieb sind.
 

Pacster

Benutzer
Dann schaue ich mich gleich mal nach der Förderung um. Ist schon ein zusätzlicher Anreiz auch wenn es mir im Grunde um nachhaltige Heiztechnik geht und natürlich auch um eine Ersparnis gegenüber dem jetzigen Heizen.
Das ist super wenn man die Wärmepumpen auch im Betrieb sieht. Da wird es ja auch Unterschiede wegen der Lautstärke geben, ist auch mal gut zu sehen/hören wie das so ist.
Werde mich mal schlau machen und einen Beratungstermin auswählen.
Wisst ihr welcher Typ von Wärmepumpe es bei euch werden soll?
 

kapuzinerkresse

Aktives Mitglied
Nicht nach der Förderung, sondern den Förderungen, am besten. Es gibt da wirklich unterschiedliche Sachen und manchmal kann man auch verschiedene Angebote kombinieren. Dass es euch beim Umrüsten auch um Nachhaltigkeit geht, ehrt euch. Ich finde es dennoch sehr begrüßenswert, dass auch offizielle Stellen zunehmend die Bedeutung von einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen erkennen und das dementsprechend auch fördern. Im Idealfall ergänzt sich dass dann gegenseitig und für manche ist es vielleicht doch ein Anreiz schon früher zu sanieren, als sie das ursprünglich geplant hatten.

Das ist super wenn man die Wärmepumpen auch im Betrieb sieht. Da wird es ja auch Unterschiede wegen der Lautstärke geben, ist auch mal gut zu sehen/hören wie das so ist.
Werde mich mal schlau machen und einen Beratungstermin auswählen.
Ist auf jeden Fall sinnvoll euch mit den Augen und Ohren ein eigenes Bild zu machen. Bei Vaillant seid ihr aber in guten Händen, nicht nur was die Technik an sich angeht, sondern auch falls es um anspruchsvollere Umbauten geht. Was die Lautstärke angeht, gibt es natürlich Unterschiede. Aber ich würde sagen vor allem zwischen älteren und moderneren Geräten. Und auch zwischen unterschiedlichen Herstellern. Die modernen Vaillant Luftwärmepumpen, die ich in Betrieb gehört habe, waren in meine Augen, äh, Ohren, wirklich alle flüsterleise.

Was unser Vorhaben angeht: Wir hätten als Energiequelle gerne eine Tiefenbohrung, ist aber noch nicht sicher, ob das bei uns möglich sein wird. Alternativ wären wir wohl auch mit einer Luftwärmepumpe sehr zufrieden.
 

Pacster

Benutzer
Wir waren jetzt mal kurz in so einem Showroom von Vaillant. War aber nur zufällig, also wir hatten keinen Termin. Haben uns da mal schnell alles angeschaut, hatten auch leider nicht wirklich Zeit. Aber wir haben uns zumindest dort einen Termin geben lassen. Dann können wir alle Fragen vorbringen.
Ich denke Tiefenbohrung wird es eher nicht werden. Weiß nicht ob das gehen würde ganz abgesehen ob es machbar wäre. Es ist doch ein dicht bebautes Gebiet und da jetzt dann nachträglich zu bohren, bin mir da nicht sicher. Eine Luftwärmepumpe hinzustellen ist da sicher um einiges leichter. Aber ich hoffe wir finden da den richtigen Typ. Mit etwas Hilfe sollte das schon gehen.
 
Oben