Was lest ihr gerade?

luise52

Benutzer
Ich lese gerade das Tagebuch der Anne Frank - habe es nämlich noch nie gelesen. Muss sagen, dass ich bis jetzt ziemlich begeistert bin.
Immerhin war das Mädchen erst 13 Jahre alt, als es das Tagebuch verfasst hat... ziemlich beeindruckend und berührend zugleich.
Auf jeden Fall empfehlenswert - aber ich denke das weiß man sowieso ;)
 
G

Gast4188

Guest
Suzanne Collins, Die Tribute von Panem. Ich habe die drei Bücher schon seit Ewigkeiten auf meinem Tolino - jetzt habe ich den ersten Teil im Fernsehen gesehen und lese jetzt mal nach, ob der zweite und dritte Teil auch so gut zu werden verspricht :D
 

Bariander

Aktives Mitglied
Mittlerweile habe ich mit meinem nächsten buch angefangen. Und zwar "4 Tage im November - Mein Kampfeinsatz in Afghanistan" von Johannes Clair. Echt gut geschrieben und ich finde man bekommt einen richtig guten Einblick in die Gefühlswelt eines Soldaten und die Gegebenheiten die in Afghanistan geherrscht haben.
 

CelinaM

Benutzer
Gerade auf den ersten Seiten bei Jean-Luc Bannalec "Bretonisches Gold" - Kommissar Dupins dritter Fall.

Ich mag Krimis und bin selbst für neue Krimi Reihen aufgeschlossen.
 
Ich lese gerade "Die Analphabetin, die rechnen konnte". Von jonas Jonasson, der der auch "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" geschrieben hat. Finde beide Werke super witzig, oft lache ich alleine beim lesen und das ist wirklich erfrischend.
 
G

Gast4188

Guest
Ich habe gerade "Unterwerfung von Michel Houellebecq" bekommen.

Mal schauen ob das lesenswert ist - die PR war ja riesig ;)

Nach 100 Seiten fragt man sich, ob die pornografischen Einlagen nicht ein Fall für den Staatsanwalt sind :eek:
Na ja, vielleicht dürfen in Frankreich die Professoren ihre Studentinnen vögeln :rolleyes:
 

Nymeria

Benutzer
Ich habe gerade "Unterwerfung von Michel Houellebecq" bekommen.

Mal schauen ob das lesenswert ist - die PR war ja riesig

Nach 100 Seiten fragt man sich, ob die pornografischen Einlagen nicht ein Fall für den Staatsanwalt sind :eek:
Na ja, vielleicht dürfen in Frankreich die Professoren ihre Studentinnen vögeln
Andere Länder, andere Sitten. ;)
In Frankreich ist alles wohl etwas lockerer, da ist Fifty Shades of Grey schon ab 12 Jahren freigegeben. :rolleyes:
 

Ibazz3

Benutzer
Vor ein paar Wochen habe ich "Kleiner Mann - was nun?" von Fallada gelesen. Ich interessiere mich für Kulturgeschichte und lese deshalb ganz gern auch mal Gesellschaftsromane.

@noeppe
Houellebecqs Thema ist ja zurzeit sehr aktuell und führt zu hitzigen Debatten - ist es lesenswert?
 

nyhavn

Aktives Mitglied
Ich lese gerade "Ausflug nach Tindari" aus der Montalbano-Serie von Andrea Camilleri.

Das Buch ist zwar bereits 2000 erschienen, aber ich habe es mir warum auch immer erst jetzt zugelegt. :rolleyes:
 
Oben