Was kocht ihr heute?

delicatus

Benutzer
Hallo,
leider muß ich etwas verstärkter auf mein Gewicht achten. Aber das sollte doch O.K. sein: Seeteufel, in Arrabiata-Sace mit Pasta einem Salat. Dazu ein Glas trockener Rot/Weißwein.
 
G

Gast327

Guest
Indisches Gehacktes mit Reis und Joghhurt.

Ist was für Gewichtsreduzierer. Wen es interessiert, der schreibe Bescheid hier. Dann stelle ich es unter "Rezepte" im anderen thread.
 
G

Gast327

Guest
Wir waren eine wilde Bande als wir jung waren. Menschen aus vielen Nationen, die die Wochenenden miteinander verbrachten, redeten, tanzten, tranken. Wer nicht mehr heim mochte mit zu viel Promille, schlief halt zur Not auf dem Fußboden der jeweiligen Familie. Ein Inder, Chemiker, der niemals samstags ohne seine Zahnbürste in der Westentasche aus dem Haus ging, da er nie wusste, wohin es ihn verschlug, der zeigte sich uns erkenntlich, indem er sonntags mittags in unserer Küche zauberte. Sein Gehacktes mit Joghurt wird bei uns nach 50 Jahren noch öfter gegessen.

250 g Gehacktes halb u. halb
2 gr.Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Tasse Erbsen aus der Tiefkühle, 1 Eßl. Curry, 6 Kardamomkörner, Salz, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 gr. Becher GAZI-Joghurt (vom Türken, schmeckt uns würziger als deutscher Naturjoghurt).

Zwiebeln u, Knobi kleinschneiden u. in wenig Öl anbraten. Curry zugeben. Fleisch rein und durchschmoren, dabei zerkleinern. Erbsen,Kardamom, Salz dazu u. das Tomatenmark. 3 Eßl. Joghurt unterrühren (den Rest des Bechers später zum Reis mitservieren), etwas Wasser dazu, damit es nicht anbrennt, wenn es eine halbe Std. schmurgelt.

Für 2 Personen reichen 200 g Reis. Reis kalt waschen, im Topf mit 2 Tassen kaltem Wasser auffüllen, aufkochen u. auf ganz kleiner Flamme 20 Minuten quellen lassen. Bisschen Salz.

Variation: weniger Curry oder einen Spritzer Essig.
 

eberhard47

Benutzer
Ich habe eine tolles Rezepte bei SAT.1 gesehen Zürcher Geschnitzeltes .
Zürcher Geschnitzeltes mit Kalbfleisch
Geschnitzeltes Züricher Art ist ein besonders leckeres Rezept, das sich auch noch enorm schnell zubereiten lässt. Das Geschnetzelte kann je nach Geldbeutel mit unterschiedlichem Fleisch zubereitet werden. Die Luxusvariante wird mit Kalbsfilet gekocht, aber auch Schnitzel können verwendet werden. Kalb gibt dem Essen freilich eine saftigere und zartere Note. Das frische Fleisch wird zunächst in Streifen geschnitten. Original Züricher Geschnetzeltes wird nicht mit Champignons zubereitet, da sie allerdings besonders gut schmecken und perfekt in das Rezept passen, können sie gern ergänzt werden. Die Champignons in Scheiben schneiden und eine Zwiebel würfeln. Jetzt Butterschmalz in eine Pfanne geben. Butterschmalz eignet sich hier besser als Öl, weil der Buttergeschmack das Fleischgericht abrundet. Das Filet wird von beiden Seiten angebraten und anschließend wieder aus der Pfanne genommen und bei Seite gelegt.
Die besondere Note für Zürcher Geschnitzeltes
Im übrigen Fleisch-Sud kann jetzt das Gemüse angebraten werden. Anschließend Mehl über Champignons und Zwiebeln stäuben. Die Mehlschwitze wird der Soße später ihre Bindung verleihen. Alles gut durch rühren und dann zunächst mit Weißwein, danach mit Kalbsfond ablöschen. Idealerweise wird der Fond selbst zubereitet, da er fertigen Fond an Geschmack und Frische übertrifft – aus dem Glas genügt er für die Küche Zuhause aber natürlich auch.
Quelle:hier klicken

Habe mir das heute zu Mittag vorgenommen , habe schon alle Zutaten eingekauft =) und werde gleich mal, mit den zubereiten und Kochen anfangen.
 

Luischen

Benutzer
Mhmmm, Spinatknödel mag ich auch sehr gerne. Ich kaufe die aber immer, weil die wirklich genauso gut werden wie selbstgemachte. Bei uns ein beliebtes Abendessen, wenn es mal schneller gehen muss oder die Lust auf's Kochen gerade nicht so groß ist.

Heute gab es bei uns Spinat mit Röstkartoffeln und Spiegelei, nachmittags dann Kaffee und Kuchen, am Abend dann kalte Platte mit Resten.
 

eberhard47

Benutzer
Hallo ich werde heute Abend für meine Familie einen schönen Kartoffelsalat zubereiten .
Habe da ein super Rezept auf SAT.1 gesehen was ich gerne ausprobieren möchte .
Hier ist der externe Link zum Rezept.
Ich kann ja morgen mal berichten wie lecker das Rezept war und ob das meiner Familie gemundet hat.
Ich esse ja für mein leben gerne Kartoffelsalat mit Bockwurst und ein schön kaltes Bier da zu,einfach ein Traum.
 
G

Gast327

Guest
Spaghetti mit Bottarga, Knoblauch und Olivenöl drüber.

Bottarga ist Meeräschenrogen, getrocknet und gerieben.

Leichtes Essen ist heute abend angesagt, da mein Guter danach Horn blasen muss, was mit vollem Bauch nicht so angenehm ist.
 
Oben