Straßenbahnhaltestelle mit Kloschüssel

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Ja eigentlich wusste ich zu Beginn gar nicht so recht, wo ich das Bild einzuordnen hätte. Da ich nun aber in der documenta-Stadt leben war es doch klar. Das gehört eindeutig in den Bereich Kunst, moderne Kunst, provozierende Kunst oder nachdenkliche Kunst. Auf jeden Fall hat dieses Bild eine gewisse Ausstrahlung und Witz.

Ich jedenfalls fand das spontan so gut, dass ich es unbedingt fotografieren musste.

Nun kann man sich fragen ob dieses Arrangement gewollte oder purer Zufall ist. Evtl. wollte da jemand nur sein Klo elegant entsorgen. Oder er hatte so viel Frust auf die möglichen Verspätungen der Straßenbahn, dass er meint, hier könne man durchaus auch länger Sitzungen abhalten.

Wie man sieht, ist es nicht nur witzig, sondern es regt durchaus auch zum Nachdenken an und damit ist es für mich Kunst, denn es gefällt in einem gewissen ästhetischem Sinne und es regt zudem zum Denken an. Das ist wohl ein gutes Zeichen für Kunst, in diesem Fall für alltägliche Kunst.

Straßenbahnhaltestelle mit Kloschüssel
Anhang anzeigen 4187
 

Anhänge

Oben