Sprache im Wandel der Zeit

Butterblume

Aktives Mitglied
In einem anderen Forum bin ich soeben voll krass konkret über dem alde Märche galatscht, ich schwörs, Alder! :gril-spiegel:

aus: Jugendsprache – Sprachverfall oder Sprachwandel


6.3.5.2 Schneewittchen

Es war ma ein krass geile alte Tuss, dem hatte Stiefkind. Dem alte Tuss hat immern in sein Spiegeln geguckt un den angelabert: „Spiegeln, Spiegeln an scheissdreck Wand, wem is dem geilste Tuss in Land?“ „Du selber, isch schwör!“ hat dem Spiegeln gesagt. Un weil dem Spiegeln geschwört hat, hat dem dem geglaubt. Abern an eim Tag hat dem scheissndreck Spiegeln gesagt, dass dem Stieftochthern geilern is. Dem alte Tuss hat eim Typ angelabert un hat gesagt: „Fahr mit dem Arschnloch-Balg in Wald un stesch dem ab, Alder!“ Dem Typ hat dem net gemacht, sondern hat dem Balg nur aus Auto geschmeisst. Dann is dem Balg losgelatscht un hat eim susse Haus gesehn un is rein un hat da gepennt. An abends in dem siebn krasse Swerge gekommmen, wo dem Haus gehört un ham gesagt: „Geil, Alder, was für oberngeile Tuss, kuck ma wie geil dem aussieht.“ Dem hat am nächstem Morgen dem Tuss gesagt, dass dem da bleiben kann, weil dem obernkrass geil aussieht! Dann sin auf Arbeit gefahrt. Da kam alte Tuss an Haus vorbei un hat dem Balg einem krass genmanipulierte Apfeln gegeben. Dem hat dem gegessen uni s tot umgefallt, isch schwör! Als dem Swergen von Arbeit gekommen sin, ham die dem Balg in 3ern Cabrio geschmeisst uns in Klinik gefahrt. Weil dem Swergen geheizt sin wie Arschlöchern, is dem Balg krass schlecht geworden un hat korreckt auf Ledersitze gekotzt, Alder! Un isch schwör, dem hat wieder gelebt.
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Butterblume, in einem anderen Forum???
Was machst Du denn für Sachen?? ;)

Das Märchen ist bestimmt von dem Mannheimer Haare-Schwinger, Bülent Ceylan, oder? :D
 
G

Gast454

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Hab ausser in der Glotze gottzeitank noch nie jemanden so reden gehört, voll krass Alter. :)
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Ja, das ist eine super gute Idee:
das nächste CT ist eine Busfahrt quer durch "das neue Deutschland".
Wir werden garantiert kaum etwas verstehen, ist dann wie ein Auslandsaufenthalt und übernachten können wir dann bei jedem einzelnen von uns, spart Kosten.
:D
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Wolle stell Dich nicht so an:
Du bist immerhin der Haus- und Hof-Fotograf, wer soll die Bilder machen????
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

säääächsisch????? wer spricht hier sächsisch???

GENAU!

Faule Ausrede! PÖH!!!
:D
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Bravo Butterblume, gib's ihm! :D

Wenn er sich das mal hier durch gelesen hätte, wüsste er wie krass uninformiert er jetzt ist.

Außerdem finde ich alle Dialekte gut, bis auf ein paar wenige.....:D
Unserer ist ja auch gewöhnungsbedürftig. ;)

Wenn es ums Sexeln ginge, wärst Du nicht so dagegen. :rolleyes::p
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Sorry, wenn ich dir da widersprechen muß.
Das neue Deutschland ist ja wohl eindeutig die (ehemalige) Ostzone.
Und da wird so merkwürdig gesprochen. :)
Und das Herzstück von Deutschland ist ja wohl nich der schwarze- sondern der Teutoburger Wald. :p
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Wolle, Du hast geschichtlich usw. Recht!

Aber: Du hast das ganze Vorgeplänkel nicht mitgekriegt.
Da geht es eindeutig und voll krass ums JANZE!

Außerdem ist der Schwarzwald für mich auch am schööönsten, den liebe ich! So! :D
 

Butterblume

Aktives Mitglied
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Sorry, wenn ich dir da widersprechen muß.
Das neue Deutschland ist ja wohl eindeutig die (ehemalige) Ostzone.
Und da wird so merkwürdig gesprochen. :)
Und das Herzstück von Deutschland ist ja wohl nich der schwarze- sondern der Teutoburger Wald. :p
Quatsch mit Himbeersoße!!!

Das Neue Deutschland ist Dat Janze Deutschland. Das was du meinst sind die Neuen BUNDESLÄNDER!!!!!
:p:p
Teutoburger Wald, wo soll das denn sein??? Etwa da, wo der Varus seine voll krasse Schlacht verloren haben soll????
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Kulturbanausen - mehr sach ich nich.
Fahrt ihr man mit nem Behindertenbus durch Ganz- Ost- oder SchwarzDeutschland.

Ich fahr dieses Jahr anne Mosel und nächst Jahr nach Burlihausen. :p
 
G

Gast462

Guest
AW: Sprache im Wandel der Zeit

Dir geht es ja nur um den Inhalt gewisser Flaschen: Moselwein, Burli-Wein usw.
Von wegen Kultur! :D

Frechheit: wir sind nicht behindert, wir sind nur nicht vollkommen!
:wuetend:
 

Hermine

Aktives Mitglied
ich mag ja wirklich die meisten Mundarten ganz gerne hören, sie sind einfach ausdruck der Identität und/oder Region...obwohl zu krasses schwäbisch kann schon sehr schlimm klingen, für mich als Nordlicht :)
 
Oben