sehr leckeres Curry

ghost1965

Aktives Mitglied
ich habe gestern mal ein neues rezept getestet für ein curry. es war sehr einfach und ober lecker. hier mal das rezept:

400g fleisch nach geschmack (hähnchen, schnitzel oder rind)
ananas in stücken (nach geschmack, ich hatte 4 scheiben)
2 bananen in scheiben
2 kiwi
2 frühlingszwiebeln

alles klein schneiden (mundgerechte stücke)
fleisch kurz anbraten, curry (2-3 EL) über das fleisch und gut durchmengen. das fleisch aus der pfanne nehmen. danach den bratenfond mit ananassaft (nicht zu viel) ablöschen, die frühlingszwiebeln und die bananen rein, solange köcheln lassen, bis die bananen zerkocht sind. rest obst hinzu und das fleisch wieder rein in die pfanne. mit salz, pfeffer aus der mühle nachwürzen, etwas sahne dazu, umrühren - fertig. das ganze dauert max. 30 minuten. dazu passt am besten reis.

probiert es mal aus.....und sagt mir wie es euch geschmeckt hat.

guten hunger! :thumpsup:
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Mein Rezept fürs Curry Hähnchenbrustfilet
Hähnchenbrustfilet-Rezept


für 3 oder 4 Personen,



250g oder 300g Hähnchenbrustfilet in streifen schneiden

1 kleine Frühlingszwiebel(n), in feine Würfeln schneiden

Reis für 3 oder 4 Personen, extra kochen,
(ich koche in einem Reiskocher-schmeckt der Reis einfach besser)

1 Dose Ananas in stücken oder frische Ananas

1 Dose Kokos Milch

1Messer-Spitze Ingwer, gerieben-frisch

Rote Currypaste,1 halbe Teelöffel oder weniger-ist würzig- scharf;),
man findet sie in Asia-Laden

Am häufigsten außerhalb von Thailand werden die Pasten außerdem in Laos, Indonesien, Malaysia und Vietnam verwendet.


Curry Gewürzpulver, ich gebe auch ein wenig Kurkumapulver gemahlen dazu
Koriander -frisch,
Gehackte Korianderblätter,verleihen den Gerichten ein frisches Aroma.

mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen,
man kann auch 1 kleine Knoblauchzehe dazu geben(ich gebe nur 1 Frühlingszwiebel dazu)


Fleisch waschen und in streifen schneiden.Mit etwas Öl in der Pfanne anbraten.
Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazu, Ingwer,kurz mit anschwitzen.

Die Ananas abtropfen lassen und den Saft auffangen,
dann die Ananas stücke mit in die Pfanne geben und auch kurz mit anschwitzen.

Die Currypaste und die restlichen Gewürze dazugeben und gut vermischen.
Saft von Ananas dazu geben und Kokosmilch.

Alles aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und dem Ananassaft abschmecken und dann auf dem Reis servieren.

Gehackte Koriander zum Schluss.

Buon appetito!
Smacznego!
Guten Appetit!

приятного аппетита

L'appetitovienemangiando.
¡buen provecho


LG Malgosia    
----Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ  
♥ ξ(ړײ)ξ 
- ¸╱░╲¸
--_(")(")__♥...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
man kann selber rote currypaste machen

THAI ROTE CURRYPASTE AUTHENTISCH SELBERMACHEN


Currypaste selber machen I Küchentipp I How To
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Rotes Garnelen-Thai-Curry einfach selbst zubereitet - Rezept von Alfons Schuhbeck



Indisches Hähnchen-Curry einfach selbst zubereitet - Rezept von Alfons Schuhbeck
 
Oben