Sebastian Vettel ist Formel 1 Weltmeister

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Sebastian Vettel ist beim Großen Preis von Indien, mit Red-Bull zum vierten mal Formel 1 Weltmeister geworden.

Formel 1 ist schon enorm langweilig geworden :sleep:
 

Der müde Joe

Aktives Mitglied
Dem kann ich so nicht zustimmen, die Formel 1 ist nicht durch S. Vettel und Red Bull langweilig geworden- sie war es schon immer. Mit überzüchteten Seifenkisten stundenlang im Kreis zu fahren, nein, das ist nichts für mich. Wenn ich Motorsport sehen will, dann schaue ich Rallye- da fahren Leute, die es wirklich können, mit Autos, die zumindest aussehen, wie Autos und auf Strecken, die nicht so öde sind.

Aber zumindest ist Vettel sympathisch und nicht so ein Ungustl wie Old Shoemaker, den konnte ich gar nicht ab.
 

Apfelbaum

Benutzer
.......und Vettel Bricht auch weiterhin alle Rekorde!

Zum Thema Formel1, also früher habs ich schon gern angesehen, aber dadurch dass es immer mehr Regularien gibt und Vorschriften, wirds auch immer langweiliger und affiger für mich!
 

Julia122

Benutzer
Ach der Seb.
Ich bewundere ihn, mit was für einer Souveränität er die Rennen fährt. Was ihn so sympathisch macht ist, dass der Heppenheimer auf dem Boden geblieben ist, trotz seiner ganzen Erfolge. Diese Aktion von ihm werde ich nicht vergessen.

.

Wahnsinnnnn!! Ach ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Also ich bin definitiv ein Sebastian Vettel Fan.
 
Oben