Objektiv?

perhaps

Aktives Mitglied
nachdem ich seit kurzem eine spiegelreflexkamera habe würde ich mir gerne ein wechselobjektiv kaufen.
am liebsten wäre mir eines mit dem ich viele bereiche abdecken kann. also auch zoom.
leider kenne ich mich noch nicht so gut aus. welches objektiv würdet ihr mir empfehlen?
 

Lebenssonde

Aktives Mitglied
Du musst dabei darauf aufpassen, dass der Objektiv zu deiner DSLR passt. Jeder Hersteller kocht bei den Anschlüssen der Objektive eigenes Süppchen. Ansonsten gibt es verschiedene Objektive und auch die, die man ziemlich viel mit anstellen kann. Ist halt die Frage des Preises. Welches Objektiv genau du haben willst, hängt davon ab, was du mit machen möchtest - ob Makraufnahmen, Fernaufnahmen .....
 

perhaps

Aktives Mitglied
ich will auch fernaufnahmen haben. also sollte es auch einen zoom haben.
aber ich möchte auch im näheren bereich zb. porträts fotos machen.
gibt es solche objektive die das von der brennweite abdecken?
 

Frage

Aktives Mitglied
ich bin ein ein erfahrener fotograf, sag erstmal was für eine cam du hast und wie viel du dir vorgestellt hast so budget mäßig, weil das body ist das günstigste in der fotografie :D:D
 

perhaps

Aktives Mitglied
body ist von canon.
ich habe mich ein wenig informiert bezüglich objektive.
ich finde das 18-125mm von sigma ganz gut. das deckt von der brennweite alles ab was ich bräuchte.
bin aber für alle tipps und vorschläge dankbar.
 

Elkie

Aktives Mitglied
Hmm, ja, überleg dir halt auch noch obs nicht bis 200 oder gar 250 gehen sollte, gibts auf jeden Fall wie man auf der hp sehen kann.
Aber gut beraten bist du - tolle Qualität dieser Objektive spricht für sich. Wenn du dich dafür entscheidest, schreib mal wies dir gefallen hat. Erfahrungswerte!
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von perhaps
body ist von canon.
ich habe mich ein wenig informiert bezüglich objektive.
ich finde das 18-125mm von sigma ganz gut. das deckt von der brennweite alles ab was ich bräuchte.
bin aber für alle tipps und vorschläge dankbar.
Hi,
nochmal ne Frage, welche Canon?
Es gibt nämlich unterschiede!!
Wegen VollFormat oder nicht!

Worauf legst du den Wert? Man muss sich meist für bestimmte Dinge entscheiden...
Brennweite (Zoomen), Lichtstärke (Blendenöffnung), Betrachtungswinkel (Blickfeld).
Dann gibt es auch noch viele extras, wie Bildstabilisator,Innenfokusierung ect.

Du willst ja etwas zum Zoomen und aber auch das gewisse Sehfeld haben.
Wenn man dann die Lichtstärke und gewisse andere Dingen außenvor lässt, gibt es ein Objektiv von TAMRON mit der Brennweite 18-270 (enorm!) wobei du bei 18er Brennweite einen Winkel von 70° ausschöpfst lt. Tamron.de . Jedoch ist die Lichtstärke nicht gut fängt mit f 3.5 an hört mit einer Blendenöffnung von 6.3 auf.
Wenn dich das interessiert schau doch mal --> HIER <--, da findest du das gewisse Objektiv, wovon ich Rede (schreibe).

P.S.
Wenn du nochmal ein paar Details nennst, die für dich entscheident wär, würdest du mir bei meiner recherche weiterhelfen.

Lg
 
G

Gnom

Guest
Ich möchte mal auf einen Link verweisen, der euch interessieren könnte. pcwelt.de/index.cfm?pid=1438&pk=2343913
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von Gnom
Ich möchte mal auf einen Link verweisen, der euch interessieren könnte. pcwelt.de/index.cfm?pid=1438&pk=2343913
schön und gut, nur hier ist doch von einem Wechselobjetkiv die Rede, und nicht nach der Cam, die ja denke ich mal bereits vorhanden ist.
 

perhaps

Aktives Mitglied
genau ich suche nur ein objektiv.

welches objektiv ich auch gut finde ist das 18-200mm. aber da gibt es bei sigma zwei verschieden das eine hat os und hsm.
OS ist der optische stabilisator? was ist hsm?

mir ist wichtig, dass ich eine allround objektiv habe mit dem ich viele bereiche abdecken kann. also zoomen, aber auch für portraits. lichtstärke ist natürlich auch wichtig.
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von perhaps
genau ich suche nur ein objektiv.

welches objektiv ich auch gut finde ist das 18-200mm. aber da gibt es bei sigma zwei verschieden das eine hat os und hsm.
OS ist der optische stabilisator? was ist hsm?

mir ist wichtig, dass ich eine allround objektiv habe mit dem ich viele bereiche abdecken kann. also zoomen, aber auch für portraits. lichtstärke ist natürlich auch wichtig.
HSM=HyperSonicMotor, das das objektiv einen leisen Motor besitzt.
Wenn du mal dein gesuchtes Objektiv bei einer der vielen Viedoplatformen suchst, dann hört man, das die leise sind ;)

ich guck nachher nochmal nach ein objektiv

lg
 

perhaps

Aktives Mitglied
ich habe mich auch wenig schlau gemacht. hsm arbeitet mit ultraschall.
dürfte wirklich relativ leise sein.
was hältst du vom 18-200mm. das finde ich schon ganz gut. wahrscheinlich das mit os.
aber weiß noch nicht so genau.
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von perhaps

was hältst du vom 18-200mm.
hi,

also meiner Meinung nach hat das Objektiv eine schlechte Lichtstärke, bei 200mm 6,3.
Also empfehlenswert ist aufjedenfall bei einer großen Brennweite, wie hier der Fall, ein Bildstabilisator. Bei einem kleinem Bildausschnitt sind minimale Verwackler für das Bild schlecht. Du kannst jedoch dann mit der Veschlusszeit arbeiten, aber dazu brauchst du dann um die 1/400sec für ein Scharfes Bild ohne Stabilisator. Du willst die Verschlusszeit schneller haben, geht aber auf gunsten der Blende, wobei bei diesem Objektiv bei 200mm eine schlechte Blendenöffung vorhanden ist, die du auch nicht ändern kannst.

Entweder nimmst du das Normale, weil es ausreichen würde.
Oder mit Stabilisator für Anspruchsvollere Fotos
Oder du überlegst nochmal dich doch ein wenig mehr einzuschrenken, wenn du das könntest bekommst du dann, für den Teil den du dich einschränkst, aufjedenfall ein SpitzenKlasse Objektiv.

Den du musst dir in klaren sein, wozu brauche ich das wirklich! Worauf könnte ich verzichten!


Lg


Edit:

Aber der Preis ist dafür günstig so um die 200-300 liegt man da denke ich.
Und als Einsteiger, denke ich ist es gut. Nur durch solche Objektive lernt man erst richtig zu fotografieren.

Ich fotografiere gerne mit meinem Tele auch ohne Stabilisator, das man mehr Gefühl für die Cam enwickelt, jeder seine Ansicht :D
 

perhaps

Aktives Mitglied
danke für deine tipps.
bildstabilasator hätte ich schon gern. wobei ich mich ja nicht auf der 18-200 festlegen muss. aber das ist halt von der brennweite schon das was ich ca. gesucht habe.
ich habe gelesen, dass das 18-200 innenfokusierung hat. was genau ist das?
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von perhaps
da findet die fokusierung innen statt?
wieso gibt es da 2 verschiedene techniken?
Genau richtig,
es gibt bei der Innenfokusierung zahlrieche Vorteile,
der Aufgeschraubte Filter dreht sich beim Fokusieren nicht mit (fatal mit einem z.B. Polarisationsfilter), die Gegenlichtblende dreht sich auch nicht mit.
 
Oben