Neue Küche

BiBi89

Benutzer
Hallu,

das lange Wochenende ist vorbei und nun geht der Stress wieder los und bei uns zu hause sogar richtig. Wir hatte eine schönen Kurztrip gemacht und als wir wiederkamen stand die Küche unter Wasser. Es gab ein Leck im Rohr, ein Schaden für den niemand etwas konnte, aber ärgerlich ist es. Die ganze Küche muss komplett erneuert werden, da die Möbel sich mit dem wasser richtig vollgesogen haben. Naja Glück im Unglück, mit der versicherung ist alles geklärt. Wir bekommen eine neue Küche bezahlt. Sie darf nicht mehr als 4000€ kosten (das wäre ca. der Wert unserer alten Küche gewesen). Da Sowieso schonmal alles raus muss haben wir uns entschlossen der Küche einen neuen Look zu verpassen und diesmal richtig knallige Farben zu wählen. Die alte Küche war beige farbend, die neue hingegen soll rot werden. Wir haben uns schon für diese Küche hier entschieden: maipol.de/kuechenmoebel/winkelkuechen/Winkelkueche-Como-Alufarben-Burgundrot-Hochglanz-Winkel-Kueche-Indesit-Geraeten.html#.TosRb9TI-Uk
Es war einfach Liebe auf den ersten Blick, es muss genau diese Küche sein, sie passt von den Maßen auch einfach perfekt in unsere Küche rein (hatten vorher auch eine Winkel-Küche).
Nun ist es aber unsere erste Hochglanz-Küche, deshalb die Frage von mir: Wie pflegt man am besten eine solche Küche? Viele meinen ja immer so eine Küche sieht schnell "tapsig" aus, da ständig Fingerabdrücke entstehen, wenn man Schränke öffnet oder etwas in der Art. Stimmt das? Dann noch etwas gestalterisches: Wie sollten wir am besten die Küche streichen? Im Moment ist die Wand, bzw die Wände vor der unsere alte Küche stand dunkel braun gestrichen, das fände ich aber für eine rote Küche nun nicht mehr schön. Habt ihr Ideen? Wie sollen wir den Rest der Küche gestalten? Habe noch einen weißen Küchentisch, der ausnahmsweise verschont blieb ;)

Hoffe ihr könnt mir helfen :)
 

borisHart

Aktives Mitglied
Hallo. Die rote Küche finde ich eine tolle Idee. Und da Rot gut mit Weiß geht und da ihr noch den weißen Küchentisch behalten wollt, denke ich sollten die Wände bessre weiß sein.
Tja und jetzt zum Hochglanz. Es stimmt es ist ein bißchen mehr zum pflegen...wir haben auch Hochglanz Oberflächen in der Küche und es entstehen sehr schnell Wasserflecken vom Waschbecken, frisch gewaschene Teller,
Messersets Gläser und solches. Aber die Oberflächen sind auch dann schnell und einfach wieder gereinigt. Man muss aber bei Kratzer achten.
 

leobach

Benutzer
Oder ne andere Lösung ist halt das du einen Modernisierungskredit aufnimmst, aber acht geben auf die verschiedenen Zinsen (weitere Infos auf der bauzinsen.org/), und so kannst du dir die gewünste Küche finanzierungen lassen.
 

ghost1965

Aktives Mitglied
ich habe eine massivholz küche in kirsche. mit edelstahl kombiniert. für die reinigung nehme ich für edelstahl heitmann reiniger (der ist gut und günstig)

für die anderen flächen nehme ich den glasreiniger von claro. da gibt es keine streifen.

ansonsten kann ich nur sagen....bei lackierten flächen bleibt es nunmal nicht aus, das man "tapser" sieht.

ggf. kannste mal ne lackpolitur mit nanoeffekt probieren...ach ja - fast vergessen! weiches tuch...wegen eventuellen kratzern!
 

Schokobär

Benutzer
Original von ghost1965
ich habe eine massivholz küche in kirsche. mit edelstahl kombiniert. für die reinigung nehme ich für edelstahl heitmann reiniger (der ist gut und günstig)

für die anderen flächen nehme ich den glasreiniger von claro. da gibt es keine streifen.

ansonsten kann ich nur sagen....bei lackierten flächen bleibt es nunmal nicht aus, das man "tapser" sieht.

ggf. kannste mal ne lackpolitur mit nanoeffekt probieren...ach ja - fast vergessen! weiches tuch...wegen eventuellen kratzern!
Alternativ zum streifenfreien reinigen von Glas, nehme ich Zeitungspapier und Wasser!! Das liefert meiner Ansicht nach die besten Ergebnisse :)
 

ghost1965

Aktives Mitglied
Alternativ zum streifenfreien reinigen von Glas, nehme ich Zeitungspapier und Wasser!! Das liefert meiner Ansicht nach die besten Ergebnisse :)[/quote]


für scheibenglas gebe ich dir da soweit recht! nur bei ner küchenfront - und um die ging es hier, musste was rein machen ins wasser.....alleine wegen dem fett!

sonst für glas, nehme ich auch nur wasser und etwas brennspiritus und wie du zeitungspapier..... :thumpsup:
 

j-light

Benutzer
Ich finde, dass rote Kuche ist toll :thumpsup: Letztens hebe ich etwas super gefunden (auf diese Forum!) - schöne mexikanische Produkte. ich meine, Rot deiner Küche verbessert z.B. das: http://www.buntesmexiko.de/becken-mexikanisches.html Was denkst du daran?
 

DerSommer

Neuer Benutzer
Ich find Rot in der Küche auch ganz toll. Ich hab mir einen roten Kühlschrank von LG gekauft um die Küche ein bisschen bunter zu gestalten. Jetzt will ich mir von selben Hersteller auch noch die passenden Küchengeräte wie Kaffeemaschine, Toaster usw. kaufen. Sieht echt toll aus und lässt die Küche etwas fröhlicher wirken
 

jayray

Neuer Benutzer
Ich mag rote Küchen auch sehr gern - gute Entscheidung. :) Als Wandfarbe würde ich dann aber auf ein klassisches Weiß wechseln und als "Special" - sozusagen für das gewisse Etwas - ein Wandtattoo mit Küchenmotiv auf die weiße Wand kleben...hier gibt es eine ganz gute Auswahl: i-love-wandtattoo
Denke dabei eher an ein klassisches Motiv, z.B. mit Gewürzen!
Viel Spaß mit der neuen Küche!
 
Oben