Langweilig Büro Arbeit

steffano

Benutzer
Und kannst Du uns verraten, in welchem langweiligen Beruf Du stehst? Ich denke, dass es oft die Sache der Einstellung zur Arbeit oder sogar zum Leben ist, ob man etwas langweilig findet oder nicht.
Aber wenn es tatsächlich so ist, dass man in der Arbeit gelangweilt ist, ist es vielleicht sinnvoll an den Arbeitswechsel zu denken.
 

simio

Neuer Benutzer
Also ich denke, dass jeder Job, den man nicht gerne macht, "langweilig" ist, aber oft muss man da eine Zeitlang durch, damit man nachher etwas machen kann, das einem besser gefällt.
Ganz schlecht finde ich es jedenfalls, wenn man seinen Job langweilig findet und nichts dafür tut, um einen anderen Job zu bekommen, den man gerne oder zumindest lieber machen würde - dann tritt man ewig auf der Stelle und wird wohl auch immer frustrierter. Burnout lässt grüßen...
 

borisHart

Aktives Mitglied
Also selber bin ich Unternehmensberater. Man könnte ja allgemein meinen, das sei ein langweiliger Job. Ich mach ihn aber gern und desshalb empfinde ich ihn selbst nicht als langweilig. Was der Rest der Welt sagt, interessiert mich eigentlich nicht.
 

Raderade

Benutzer
Kommt immer irgendwie auf den Betrachtungswinkel an. Ich als Texter arbeite überwiegend im Büro aber von Langeweile keine Spur...denn man kann immer mit Kollegen einen kleinen Schwatz halten oder man ist mit der Recherche beschäftigt, die mitunter sehr lustig sein kann. Das Beste ist aber das ich nicht an meinem Schreibtisch gebunden bin, denn Texte schreiben kann ich mit dem Lappy überall^^
In diesem Sinne...
 

Ditze

Benutzer
ich habe während meines Studiums in Köln so einige Jobs erleben dürfen und verschiedene Erfahrungen gemacht. Die Jobs reichten vom einfachen Kellnern bis zum Job in der Verwaltung. Was ich nicht mehr machen würde, wäre ein Job als Datenerfassser in der Uni-Verwaltung. Bei diesem Job habe ich für mich gemerkt, dass ein Job im Büro einfach nicht mein Ding ist. Jeden Tag die gleichen Abläufe waren mir nach 3 Wochen schon zu langweilig. Der interessanteste Job war für mich der Job in einer Eventagentur für Veranstaltungen, Promotions und Incentives. In der Agentur CAVUS communications durfte ich viele unterschiedliche Bereiche erleben und es wurde nie langweilig. Heute noch auf einer Messe und morgen schon auf einem Event in der City. Wer sich auch für einen solchen Job interessiert kann sich auf der Webseite direkt bewerben.
 

Wissbegierig

Benutzer
Mein Job ist auch ein Bürojob, aber dass er langweilig wäre, kann ich kaum behaupten... ich habe viele interessante Aufgaben, nette Kollegen, die den Alltag immer wieder auflockern und Kunden (auch wenn die zum Teil anstregend sein können).
 

hannah28

Benutzer
Ich sitze auch im Büro bin aber soweit zufrieden.
Manchmal wird es langweilig ja, aber da hol ich mir einen leckeren Kaffee und machs mir gemütlich.
Haben seit einigen Woche auch gerade einen richtig guten Vollautomaten von Lavazza, da macht das arbeiten gleich doppelt Spaß.
Bringt natürlich nur den Kaffee Junkies was :)

Aber ansonsten bin ich vollends zufrieden.
 
Oben