Heute schon eine gute Tat getan ?

Felix

Aktives Mitglied
Da ich mal Pfandfinder war bemühme ich mich jeden Tag eine gute Tat zu tun.

Heute habe ich einer alten Frau geholfen einen schweren Karton in dem ein Kratzbaum war in den Einkaufswagen zu stellen.
 

Felix

Aktives Mitglied
Pfadfinder ist richtig, nun manchmal sind die Finger landen die Finger auf falschen Tasten. Ist ja schon lange her das ich Pfadfinder war, aber die guten Taten versuche ich immer noch täglich zu machen.
 
G

Gast454

Guest
Ich hab gestern Abend im Lidl einer alten Frau ne Flasche aufgehoben, jetzt hab ich wieder etwas bessere Karten beim Obermotz. ;)
 
G

Gast454

Guest
Die einzige Flasche für die es keinen Pfand gibt bist wohl ..! :D

Ei, heut ist aber der Wurm drin, soll natürlich heissen sind Essig- und Ölflaschen.
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Wenn ihr anstatt eure Differenzen per PN zu klären oder einfach den anderen auf ignorieren zu setzen, lieber euer kindisches Gezänk im Forum fortführt, dann habe ich auch keinerlei Probleme damit hier demnächst Roten-Karten zu verteilen.

Und weil ihr in der Chatbox auch so nett seit zueinander seit, ist die erst einmal für euch Tabu.

Wenn ihr dazu Fragen habt, dann per PN an mich.

Ansonsten hier wie in den anderen Threads darf ich darum bitten, wieder On-Topic zu gehen.

 
G

Gast2802

Guest
Ach du lieber Himmel....on topic:
Werde wieder Brötchen holen und ganz viele Leute verköstigen, das ist für Sonntag genug, denke ich. Hoffentlich klappt nur alles.
 

albatros

Benutzer
hm, meine gute Tat: Ich habe die Blumen im Treppenhaus gegossen, die gehoeren zwar den Nachbarn aber der scheint verreist zu sein, und die armen Pflanzen vergessen zu haben...gilt das als gute Tat?
 

jayray

Neuer Benutzer
hihi Irmi das ist gut:)
Meine gute Tat...hm naja eher egoistisch gut (hm aber wenn ich recht nachdenke auch was andere Leute betrifft), denn ich rauche seit ein paar Tagen viiiel weniger...ist ja schonmal ein Anfang...
 

irmi_Keller

Bekanntes Mitglied
hihi Irmi das ist gut:)
Meine gute Tat...hm naja eher egoistisch gut (hm aber wenn ich recht nachdenke auch was andere Leute betrifft), denn ich rauche seit ein paar Tagen viiiel weniger...ist ja schonmal ein Anfang...

das musste nicht so eng sehen
das ist schon eine gute Tat wenn du weniger rauchst

a) wenn das nur tausend machen kommt da schoneiniges Gutes zusammen
wie man hier so sagt Kleinvieh macht auch Mist :D
 

Felix

Aktives Mitglied
Ach du lieber Himmel....on topic:
Werde wieder Brötchen holen und ganz viele Leute verköstigen, das ist für Sonntag genug, denke ich. Hoffentlich klappt nur alles.

Hausfrauenpflichen im üblichen Sinn, die Erwartungen erfüllen.

- - - Aktualisiert - - -

hm, meine gute Tat: Ich habe die Blumen im Treppenhaus gegossen, die gehoeren zwar den Nachbarn aber der scheint verreist zu sein, und die armen Pflanzen vergessen zu haben...gilt das als gute Tat?[/QUOTE]

Das war mit Sicherheit eine gute Tat die Blumen nicht dursten lassen.
 
G

Gast2802

Guest
Hihi, er hat ein Problem mit mir, schallendlach, ich liebe das. Vierblattklee, reg dich nicht auf.......
Das wird mit Sicherheit amusant für alle Leser.
So...was ist daran, Erwartungen zu erfüllen, bitte falsch?
Du, lieber Hermes, stellst das so negativ dar. Ich gebe ein eindeutiges Bild für meine Umwelt ab, ich lüge nur in Notfällen und ich versuche , nicht zu "schillern". Das schafft ganz bestimmte Erwartungen an meine Person. Und die erfülle ich zuverlässig und schaffe damit eine Basis, auf der Beziehungen Halt finden können.
Erwartungen nicht erfüllen, das ist negativ besetzt.
Freundschaft z.B. fusst auch auf Erwartungen an das Gegenüber, Zuhören können, sich emotional beteiligen und auch sich selber zugunsten des Freundes Beschränkungen auferlegen.
Wenn ich mich frei von jeglichen Erwartungen fühlen möchte, bin ich eben sehr allein.
Das möchte ich für mich nicht.
Und heute hab ich einer alten,:D sehr schwerhörigen Dame beim Arzt den Vortritt gelassen. Und ich bin sehr sicher, dass man genau das von mir auch erwartet hat! Richtig so!
 

irmi_Keller

Bekanntes Mitglied
Alles Bestens ihr Lieben.


Tja leider haben einige Begriffe mehrere Deutungensmöglichkeiten
das "Hausmütterchen" gehört dazu

Aber jeder der Freude daran hat sich und seinen Lieben( ob es nun Familie oder Freunde sind )
es schön zu machen, tut Gutes
daran gibt es nicht zu rütteln.

@ Rieke und Vierblatt euch würde ich auch gerne mit Kaffee und Kuchen oder sonstwas beglücken
auch Sonntagsbrötchen holen :D aber nicht weils erwartet wird sondern weil mir Brötchen Sonntagsmorgens ganz besonders gut schmecken
 

Felix

Aktives Mitglied
Gestern habe ich so glaube ich eine sehr gute Tat getan, ich habe einen Mann für seine Verdienste an der Öffentlichkeit mit einer Ehrenmedaille aus Silber ausgezeichnet und die ihm und seiner Frau eine große Freude bereitete. Ich denke man soll Meschen die besonderes leiten auch Anerkennung zeigen.
 
G

Gast2799

Guest
Hermes: War das dann eine gute Tat von dir? Eher von der Organisation, die ihn mit der Medaille ausgezeichnet hat, du warst ja nur das ausführende Organ....
 
Oben