Habt ihr ein Sportgerät zu Hause?

nyhavn

Aktives Mitglied
Wir haben einen Heimtrainer zu Hause, aber der wird zugegebenermaßen viel zu wenig verwendet. Jetzt bei der aktuellen Hitze sowieso nicht, aber generell sind wir in diesen Monaten diesbezüglich ziemlich faul. :oops:
 

Mariandl

Benutzer
Ja genau, so einen haben wir auch zuhause. Habe mir gedacht, dass ich dadurch ein bisschen angetrieben werde Sport zu machen, aber leider wird er viel zu selten genutzt. In den heißen Tagen sowieso nicht. Da würde ich glaube ich umkippen. Sonst habe ich auch noch Hanteln daheim, aber ich weiß nicht, ob das wirklich als Sportgerät zählt. Und du? Hast du ein Sportgerät daheim?
 

nyhavn

Aktives Mitglied
Also ich schätze einmal, dass das eine Ansichtssache ist, aber meines Erachtens zählen Hanteln schon zu einem Sportgerät. Wobei deren Verwendung meines Erachtens gewissermaßen einfacher als jene von anderen Sportgeräten ist.
 

Mariandl

Benutzer
Ja gut, wenn man das so sieht, dann habe ich auch ein zweites Sportgerät zuhause. Nämlich Hanteln. Aber die werden bei mir (leider) auch viel zu wenig benutzt. Ich versuche trotzdem mich irgendwie fit zu halten. Zum Beispiel mit viel Spazieren gehen an der frischen Luft.
 

nyhavn

Aktives Mitglied
Da befinden wir uns im selben Boot, ich komme derzeit ebenfalls äußerst wenig zum Sport treiben und der Heimtrainer wird auch primär als Garderobe genützt. Dafür gehe ich so oft es geht zu Fuß und nütze nicht die "Abkürzung" mit den Öffis.
 

olsch

Benutzer
Wir haben diverse Hanteln welche selten in die Hand genommen werden. Leider!
Einen Hometrainer und einen Ganzkörpertrainer steht auch in einem Zimmer. Im Winter und bei Regen werden diese Geräte benutzt. Zur
Zeit sind wir an der Luft und in der Sonne.
 

greta

Aktives Mitglied
Ich habe alles mögliche zu Hause zum Sporttreiben. Aber leider....zu Hause keine Lust.
Ich schnappe mir lieber mein Fahrrad und radel los.
Ich wohne ja hier sehr im Grünen.
Dabei kann ich meinen Gedanken nachhängen und mich bewegen.
 

davideTrg34

Neuer Benutzer
Also aufgrund von Corona musste ich, was Sport betrifft, richtig zurückstecken. Habe mit dem Fitnesstraining damals begonnen, da ich übergewichtig war und abnehmen wollte. Und im Fitnessstudio hat es dann mit der Zeit super geklappt und ich habe es angefangen, zu lieben. Vor allem als ich dann nach dem Erreichen meines Wunschgewichts mit dem gezielten Muskelaufbau durch mehr Krafttraining begonnen habe vor ca. 1,5 Jahren. Doch jeder, der sich damit beschäftigt, weiß, dass es nicht von heut auf morgen geht, sondern sich über Monate ziehen kann, bis man Ergebnisse sieht. Und ich bin ja jetzt auch kein Hardcore-Bodybuilder, der täglich ins Gym gegangen ist - Pausen sind ja für die Muskeln auch wichtig. :D
Und vor gut einem Jahr startete alles mit Corona, die Lockdowns begangen und so mussten auch die Fitnessstudios schließen. :( Das war für mich ein richtiger Dämpfen und ich habe in der ersten Zeit einfach so Übungen zuhause gemacht mit dem eigenen Körpergewicht, da ich zu Hause 0 Sportgeräte hatte. Ehrlich gesagt hatte ich auch die Hoffnung, dass sich das alles nicht so lange ziehen wird - falsch gedacht. haha
Daher habe ich mir, um für Abwechslung im Training zu sorgen, ein paar "kleine" Fitnessgeräte für zu Hause geholt. Immerhin habe ich in meiner Wohnung auch nicht so viel Platz, aber es gibt genauso gute "einfache" Sportgeräte, mit denen man richtig gut trainieren kann, auch die Muskelkraft. Neben ein paar Hanteln, habe ich noch einen Schlingentrainer und Fitnessbänder von aerobis. Der Schlingentrainer eignet sich super für das Functional Training und man trainiert damit Bewegungsabläufe und Muskelgruppen. Fördert nicht nur den Muskelaufbau, sondern auch die Beweglichkeit, Ausdauer und auch Koordination. Fitnessbänder finde ich super, da ich sie überall mit hin nehmen und zwischendurch mal trainieren kann. Fitnessbänder sind gelenkschonend, da der Widerstand relational zur Dehnung ansteigt. Durch verschiedene "Stärken" kann man dabei den Schwierigkeitsgrad des Trainings bestimmen. Sind auch super günstig und eignen sich für das Homeworkout super.
Für das Ausdauertraining gehe ich Fahrrad fahren oder laufen - toll in der Natur. :)
 
Oben