Gartentagebuch

Stonebrooker

Aktives Mitglied
AW: Gartentagebuch

Aber ich bin ja auch nicht ein wahrer Gärtner. Ich mach das nach dem Lustprinzip

Mehr bei: http://www.kellerbude.de/wohnen-garten-30/gartentagebuch-1934/#ixzz1cVwMgVKD
@ Lustprinzip

Und du meinst, mir macht das Gärtnern keine Freude? Keine Lust?

Btw: Auch ich bin kein Profi.

Mir macht eben auch mein Garten Freude, und ich hätte gerne darüber geplaudert.

Schade, dass das anscheinend nicht geht.

Ich bitte noch einmal, diesen Thread zu schließen.

Schade drum.

Aber so hat das keinen Sinn, wenn ich mit diesem Thema nur als störender und neugieriger Eindringling in eine festgefügte Gemeinschaft alter Forumshasen gesehen werde.
 

Stonebrooker

Aktives Mitglied
AW: Gartentagebuch

Ich bitte um Löschung dieses Threads.

Es hat keinen Zweck.

Ich wollte nur über Gärten plaudern, mich aber nicht rumstreiten müssen und mich noch verteidigen müssen, wenn ich mich über Gärten freue.
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Gartentagebuch

Sei doch nicht so empfindlich. ein wenig Spaß wirst du doch verstehen.
Auch ich erfreue mich an der Natur und über meinen kleinen Garten, in dem ich
gerne im Sommer verweile und ein paar Kleintiere beobachte.

Und den Vergleich mit den alten Hasen und dem Neuling find ich jetzt auch nicht so gut.
Hier ist jeder willkommen. Nur hat halt jeder seine persönliche Meinung und die darf
natürlich auch von allen Seiten geäußert werden.
Und das ist gut so. :)
 

Stonebrooker

Aktives Mitglied
AW: Gartentagebuch

Mich hat EXTREMST die Formulierung gestört:

"Du willst von uns wissen ....."

Was heißt hier "uns"?

Bin ich nicht auch ein Teil des Forums?

Anscheinend nicht.

Mit dieser Formulierung werde ich als neugieriger Eindringling gebrandmarkt, der die alten Hasen und Insider hier frech und aufdringlich ausfragen will.

Ich wollte hier nur völlig zwanglos über Gärten plaudern.

Sonst nix.

Und das will ich nun auch nicht mehr.
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
AW: Gartentagebuch

Mich hat EXTREMST die Formulierung gestört: "Du willst von uns wissen ....." Was heißt hier "uns"? Bin ich nicht auch ein Teil des Forums? Anscheinend nicht. Mit dieser Formulierung werde ich als neugieriger Eindringling gebrandmarkt, der die alten Hasen und Insider hier frech und aufdringlich ausfragen will. Ich wollte hier nur völlig zwanglos über Gärten plaudern. Sonst nix. Und das will ich nun auch nicht mehr.
Ich denke du missverstehst hier etwas gewaltig. Wenn jemand auch in einer Runde eine offene Frage stellt, deren Teil er ist, dann stellt er diese an die Anderen. Und wenn dort einer in der Runde fest stellt, "Du möchtest gerne von uns wissen...", dann ist er immer noch Teil der Runde. Es ist also keine Ausgrenzung, sondern eine übliche und ganz harmlose Formulierung. Wenn einer eine Frage stellt, dann ist er der Fragestellende und die Anderen, jene die darauf antworten innerhalb der gesamten Runde und Gemeinschaft :) Ich bin mir auch sicher keiner der anderen hier sieht dich als Fremdkörper an, sondern freuen sich , dass du hier im Forum bist und ebenso ein Teil davon. Zum Thema, ich versteh, du hast dir hier etwas mehr konkrete Resonanz gewünscht, aber man sollte evtl. erst einmal feststellen, wer hat hier überhaupt einen Garten oder kann sich einen solchen leisten?
 

irmi_Keller

Bekanntes Mitglied
AW: Gartentagebuch

@ Grüß dich Stonebrooker

Ich finde es schade das du dich blöde angemacht fühlst.
Das war und ist nicht meine Absicht.

Ich wollte zu diesem Thema Gartentagebuch auch gerne zwanglos Plaudern
doch dein Post Nr. 13, hatte so für mich nichts zwangloses

Du fühlst dich EXTREMST von meiner Formulierung gestört
und fühlst dich als gebrantmarkter Eindringling
das habe ich nie so gewollt .

Ich schrieb in meinem Post auch das.

Doch jeder macht es so wie ihm zu Mute ist und wenn du anfängst das Gartenbuch zu schreiben
wer weiss, vielleicht fällt mir dann das ein oder andere dazu ein.

Ganz liebe Grüße von der Gartenliebhaberin irmi


Das habe ich genau so gemeint und nicht anders.

So nun habe ich meinem Herzen ein wenig Luft gemacht.
Generell finde ich diese Idee schön

Die irmi
 

Panzer

Aktives Mitglied
Generell finde ich diese Idee schön
Dem schliesse ich mich an. Die Idee kam halt zu einem für mich unglücklichen Zeitpunkt, weil in meinem Garten grad tote Hose ist. Drei Monate früher - und ich hätt euch vollgequasselt mit meinen grünen Aktivitäten. Vier Monate warten - und ich hol das nach! :D

In der Zwischenzeit zeig ich euch, was ich unter anderem diesen Sommer angestellt habe - einem "Steilhang" ein kleines Gemüsegärtchen abgerungen.

Jetzt gehts los:
Anhang anzeigen 3071

Das Ganze nimmt Gestalt an:
Anhang anzeigen 3072

Zu einem Gemüsebeet gehört ein Windrad!
Anhang anzeigen 3073
 

Anhänge

irmi_Keller

Bekanntes Mitglied
AW: Gartentagebuch

@Panzer

Danke für deinen Post und die schönen Bilder.

3 Bilder die ich fühlen kann
und die ohne viele Worte auskommen.
so etwas mag ich sehr

Liebe Grüße irmi
 

Panzer

Aktives Mitglied
AW: Gartentagebuch

wer hat hier überhaupt einen Garten oder kann sich einen solchen leisten?
Wenn man in einem Ballungszentrum lebt, ist ein Garten natürlich ein absoluter Luxus. Es sei denn, man macht es wie einer meiner Brüder: Der hat einen Schrebergarten für praktisch lau. Dafür steckt er viel Arbeit und Liebe in seine grüne Oase. Ob sich Städter des Stellenwerts der Natur bewusster sind? ... - Wenn ich dessen Kulturen so betrachte, krieg ich jedenfalls regelmässig Minderwertigkeitskomplexe. :confused:
 
G

Gast462

Guest
AW: Gartentagebuch

Guten Morgen Stonebrooker,

wie wäre es, wenn Du einfach zu jeder Zeit, in der was im Garten gemacht werden müsste, etwas schreibst?
"So eine Art Stonebrookers Gartentipps".

Mein Mann und ich sind Städter und haben aus lauter Unkenntnis und Zeitmangel nie was besonderes im Garten gemacht.
Ich bin bestimmt auch nicht die einzige, die keine Ahnung hat.
Sicherlich würden durch Deine und auch die anderen, die Ahnung haben, ein schöner Austausch stattfinden und manch einer bekäme einen ganz anderen, schöneren Garten?
 

Stonebrooker

Aktives Mitglied
AW: Gartentagebuch

Dann gebe ich gleich auch einen Tipp:

Heute werde ich wieder ein paar Osterglocken einpflanzen.

Noch ist es gerade Zeit.

Und im nächsten Frühjahr werde ich wieder viel Freude an diesen Osterglocken haben - das weiß ich jetzt schon.
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Gartentagebuch

Natürlich soll es Freude bereiten.
Obwohl der Rasen MUß manchmal gemäht werden. Je nach Wetterlage und Schichtmodell kommt da bei mir
nicht immer Freude auf.
Bei der Johannisbeerernte dann natürlich um so mehr.:D
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Gartentagebuch

Ich schneide gar nix. Noch finden da etliche Tiere Unterschlupf in den Stauden.
Auch das Laub lasse ich übern Winter liegen. Soll ja auch Dünger sein.
Beim ersten Rasen mähen kommt es dann von alleine weg. :)
Die Vögel freuen sich im Moment über die letzten Äpfel die unterm Baume liegen.
Ein paar zu größ geratene Büsche habe ich allerdings ein wenig kastriert und das
Schnittgut auf einem großen Haufen liegen gelassen. Ein prima Unterschlupf für
Igel im Winter.
Den Rest der Stauden schneide in dann im zeitigen Frühjahr zurecht.
So tue ich ein gutes Werk für die Tiere und überarbeite mich auch nicht.:D
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Gartentagebuch

Liebes Gartentagebuch;

heute habe ich das kleine Tännchen in meinem Garten festlich geschmückt.
Um mich schon ein wenig in Stimmung für den morgigen Weihnachtsmarkt und das
"Fest der Feste" zu bringen.
Dekoriert ihr eigentlkich auch euren Garten, Vorgarten, Hauseingang??
Stellt doch auch mal ein paar Bilder ein, liebe Weihnachtfrauen und -Männer. Anhang anzeigen 3131

 

Anhänge

G

Gast462

Guest
AW: Gartentagebuch

@ Wolle

Ich muss gestehen, ich war bisher ein Weihnachtsmuffel.
Habe nie etwas geschmückt.
Aber: dieses Jahr habe ich wieder Gefallen daran gefunden und mir gestern ein Adventsgesteck gekauft, das ist schon ein enormer Fortschritt bei mir! ;)

Deine Tanne sieht schon sehr schön aus, irgendwie fehlt noch etwas helles, vielleicht Lametta oder künstl. Schnee?

LG, Mira
 
Oben