Fenster - Kälteschutz

Hind23

Benutzer
Irgendwie zieht es ganz schön rein bei uns, wie dichtet ihr denn eure Fenster ab. Nicht gut abgedichtete Fenster lassen ja auch die ganze Wärme raus, und es ist immer wie frisch gelüftet, was aber im Winter sehr unangenehm ist.
 
Ich hab leider keine Ahnung wie man Fenster abdichtet. Hätte es aber gerne damals im Internat gewusst, da haben wir eigentlich dann im Endeffekt Wolldecken vor die undichten Stellen gelegt. Die haben wir nur gefunden weil es dort einen Luftzug gab der einem die Haare zu berge stehen lies.
 
G

Gast977

Guest
Mein Schreibtisch steht auch direkt vorm Fenster und am Abend wird es dann doch recht kühl... auch ich hab schonmal geschaut wie man es vielleicht abdichten könnte, jedoch handelt es sich bei meinem Fenster um ein Altbau-Fensterrahmen, da kann man leider nichtmehr viel machen :(
 

Kimbo

Bekanntes Mitglied
also wir wohnen auch in nem altbau und das fenster in unserem wc, isn bischen anders als die anderen, und dort zieht es auch ... wir haben dann einfach gummiabdichtungen ausm baumarkt geholt .. die gibbet da an soner rolle .. die dichten relativ gut ab und sind trotzdem flexibel .. kann man sich dann einfach zurechtschneiden .. die haben wir dann passend in die zwischenräume eingeklebt und schon isset so gut wie komplett dicht .. hat sehr gut funktioniert ..

mfgizzey kimbo ..
 

Somnia

Aktives Mitglied
Mein Schreibtisch ist auch neben dem Fenster. Ich mach abends oder wenn die Luft stark weht, draussen die Rolladen runter. Dann gehts besser. Wenn nich leg ich noch ein zusammen gerolltes Handtuch auf die Fensterbank, dann zieht es nich so.
Dann noch die Heizung ein wenig höher und gut is :D
 

larisa

Neuer Benutzer
Leute, mein Schreibtisch ist auch am riesengroßen Fenster und Abends macht es keinen Spaß mehr am Rechner zu sitzen.
ich werde mich beim Baumarkt nach so einer Gummi-Abdichtung erkundigen.
 

Larson34

Neuer Benutzer
Ach ja, das alte Leiden. Genau so ein Problem hatten wir auch in unserem Altbau. Haben uns aber vor einigen Wochen endlich Hilfe gesucht und haben alles mit so eine Infrarotkamera abgefilmt um zu sehen, wo die Lücken sind. Dabei haben wir festgestellt das die Fensterrahmen total undicht sind. Haben uns darauf eine Firma gesucht und uns neue Fenster montieren lassen. Haben jetzt ganz Neue drin, die viel besser dämmen und erstrecht keinen Wind durchlassen. Laut Auskunft, soll sich die Anschaffung schon nach 5 Jahren dank der Einsparungen amortisieren. Aber allein der Optik wegen hat es sich schon gelohnt. Hat allerdings für alle 12 Fenster einiges gekostet.
 

borisHart

Aktives Mitglied
Meiner Meinungnach ist es wichtig aus was für Materialien das Fenster gebaut wurde. Ein Freund von mir hat zum Beispiel eine ganz schlechte Erfahrung was Teak Fenster betrifft hinter sich ...
 

Roger

Benutzer
Original von Kimbo
also wir wohnen auch in nem altbau und das fenster in unserem wc, isn bischen anders als die anderen, und dort zieht es auch ... wir haben dann einfach gummiabdichtungen ausm baumarkt geholt .. die gibbet da an soner rolle .. die dichten relativ gut ab und sind trotzdem flexibel .. kann man sich dann einfach zurechtschneiden .. die haben wir dann passend in die zwischenräume eingeklebt und schon isset so gut wie komplett dicht .. hat sehr gut funktioniert ..

mfgizzey kimbo ..
Diese Gummiabdichtungen kann ich auch sehr empfehlen: Kostet nicht viel, wenig Aufwand und doch eine enorme Verbesserung punkto Isolierung! Nicht so gut wie neue Fenster, aber viel besser als ohne diese Abdichtung!
 

Telefon1

Aktives Mitglied
Original von Roger
Original von Kimbo
also wir wohnen auch in nem altbau und das fenster in unserem wc, isn bischen anders als die anderen, und dort zieht es auch ... wir haben dann einfach gummiabdichtungen ausm baumarkt geholt .. die gibbet da an soner rolle .. die dichten relativ gut ab und sind trotzdem flexibel .. kann man sich dann einfach zurechtschneiden .. die haben wir dann passend in die zwischenräume eingeklebt und schon isset so gut wie komplett dicht .. hat sehr gut funktioniert ..

mfgizzey kimbo ..
Diese Gummiabdichtungen kann ich auch sehr empfehlen: Kostet nicht viel, wenig Aufwand und doch eine enorme Verbesserung punkto Isolierung! Nicht so gut wie neue Fenster, aber viel besser als ohne diese Abdichtung!
Wäre Silikon nicht auch möglich? Wie gesagt: Fensterbau ist eher weniger mein Fachbereich. Aber ich denke Silikon ist bestimmt sogar noch einfacher zum verarbeiten als Gummiabdichtungen. Wie schauts mit der Dämmfähigkeit aus?
 
Oben