Ersticken wir in Müll ?

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
12.08.2015
.☁.☁
Ersticken wir in Müll ?
Erstickt Müll unsere Zukunft ?

Müll erstickt Zukunft [Doku deutsch]

Dokumentation Plastik über alles - Verwendung, Folgen und Alternativen


Einkaufen ohne Müll und Plastikverpackungen.
Wir brauchen ein Müllvermeidungskonzept.

Ich versuche, umweltbewusst zu leben und verzichte auf Plastiktüten beim einkaufen.
Ich nehme entweder Korb, Papiertüten oder wieder verwertbare Stoffbeutel und kaufe Kartoffeln auf dem Wochenmarkt ein.

Warum kann man nicht in den Supermarkten einfach Behälter mitbringen oder
Einweckgläser oder Tupperware und in die Gläser abfüllen :
Müsli, Trockenfrüchte, Nüsse, Nudeln, Reis?


Warum können wir den Verpackungsmüll, die Abfallberge nicht reduzieren?
Vor allem Kunststoffverpackungen, die besonders umweltschädlich sind.


Warum schmeißen wir so viel weg, früher haben wir Essensreste den Schweinen zum fressen gegeben, im Garten wurde kompostiert.
Ich denke, wir kaufen mehr als wir brauchen.
Wir kochen mehr, wie wir benötigen und machen nichts aus den Resten.

Weltweit hungern eine Milliarde Menschen, aber allein in Deutschland werden Jahr für Jahr 20 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen.
Warum müssen die Gemüsesorten erst aussortiert sein? Die dürfen keine Schönheitsfehler haben und müssen in Plastik verpackt werden.


Die Verschwendung von Lebensmitteln in unserer Gesellschaft müssen wir ernsthaft bekämpfen, wir brauchen ein anderes Verhältnis dazu.

Sind wir eine Wegwerfgesellschaft geworden?
Wo ist unsere Lebensmittel-Wertschätzung?

Das ist ziemlich beschämend.

Mir geht so viel durch den Kopf...äußert doch bitte mal Eure Meinung dazu.

LG Malgosia
....... , ❤     
     ☻/
     /▌  
     / \ ✿ڿѼ❀
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Deutschland produziert zu viel Müll:(:eek:
unter:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/nachhaltigkeit-Deutschland
Müll-Statistik: Deutsche produzieren mehr Abfall als die meisten Europäer
In der Bundesrepublik entstehen seit 2010 jedes Jahr mehr als 600 Kilo Abfall pro Einwohner, von 2004 bis 2009 lag die Menge noch unter dieser Marke.
unter:
Müll-Statistik: Deutsche produzieren mehr Abfall als die meisten Europäer - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

Ein Meer voller Plastik: Diese Bilder tun richtig weh


Die Kunststoffabfallmenge hat sich in Deutschland im Zeitraum von 1994 bis 2011 von 2,8 auf ca. 5,5 Millionen Tonnen pro Jahr beinahe verdoppelt, hauptsächlich durch den Zuwachs an Müll beim Endverbraucher. Das entspricht ungefähr dem Gewicht von zwei Cheops-Pyramiden. Recycelt werden lediglich 42 Prozent des Plastikmülls. 56 Prozent werden verbrannt und gehen damit der Kreislaufwirtschaft für immer verloren.

Die Philippinen sind auch ein gigantischer Plastik verschmutzter.
Alles wird ins Meer gekippt.


Living Among Trash in the Philippines - Global Ventures
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
In Deutschland müssen abgefahrene Autoreifen fachgerecht entsorgt werden. In Kuwait lagern sieben Millionen Pneus im Wüstensand.
Die Deponie ist so groß, dass man sie aus dem Weltall erkennen kann.


Die vergessenen Reifen von Kuwait!
Der größte Reifen-Friedhof der Welt!

Über sieben Millionen alte Autoreifen stapeln sich hier übereinander. Jeden Monat kommen 80 000 Pneus dazu.
Seit Jahren hat das kleine Land am persischen Golf ein Müllproblem.


Over 7 million tires being burned in Jahra, Kuwait City


Der schwarze Fleck ist eine gigantische Umweltsünde
lese hier:
Gigantische Deponie: Der Reifenfriedhof, den man aus dem All sehen kann - WELT





Seseña , Spanien
Tyre dump blights Spanish countryside



Berge von gebrauchten Reifen auf einer Müllkippe in der Landschaft,
September 24 in Seseña Nuevo, in der Nähe von Madrid, Spanien.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolf-Andreas

Bekanntes Mitglied
12.08.2015
.☁.☁

Einkaufen ohne Müll und Plastikverpackungen.
Wir brauchen ein Müllvermeidungskonzept.

Ich versuche, umweltbewusst zu leben und verzichte auf Plastiktüten beim einkaufen.
Ich nehme entweder Korb, Papiertüten oder wieder verwertbare Stoffbeutel und kaufe Kartoffeln auf dem Wochenmarkt ein.

Warum kann man nicht in den Supermarkten einfach Behälter mitbringen oder
Einweckgläser oder Tupperware und in die Gläser abfüllen :
Müsli, Trockenfrüchte, Nüsse, Nudeln, Reis?


Warum können wir den Verpackungsmüll, die Abfallberge nicht reduzieren?
Vor allem Kunststoffverpackungen, die besonders umweltschädlich sind.


Warum schmeißen wir so viel weg, früher haben wir Essensreste den Schweinen zum fressen gegeben, im Garten wurde kompostiert.
Ich denke, wir kaufen mehr als wir brauchen.
Wir kochen mehr, wie wir benötigen und machen nichts aus den Resten.

Weltweit hungern eine Milliarde Menschen, aber allein in Deutschland werden Jahr für Jahr 20 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen.
Warum müssen die Gemüsesorten erst aussortiert sein? Die dürfen keine Schönheitsfehler haben und müssen in Plastik verpackt werden.


Die Verschwendung von Lebensmitteln in unserer Gesellschaft müssen wir ernsthaft bekämpfen, wir brauchen ein anderes Verhältnis dazu.

Sind wir eine Wegwerfgesellschaft geworden?
Wo ist unsere Lebensmittel-Wertschätzung?

Das ist ziemlich beschämend.

Mir geht so viel durch den Kopf...äußert doch bitte mal Eure Meinung dazu.

LG Malgosia
....... , ❤     
     ☻/
     /▌  
     / \ ✿ڿѼ❀

Hallo Sonnenschein,

Weniger Bilder und mehr Text wäre angesagt bei dem Thema Plastikmüll.
Da wird Dir kaum einer drauf antworten, ausser ??
Oder traut sich noch jemand an dieses Thema.

http://www.fr-online.de/wirtschaft/recycling-verbrennen-ist-billiger,1472780,22012456.html
Der Grüne-Punkt-Müll und andere Kunststoffe aus Haushalten und Gewerbebetrieben werden nach dem Einsammeln zuerst zu Sortieranlagen gebracht. Hier trennen die Sortier-Unternehmen die verschiedenen Kunststoffe sowie andere Wertstoffe wie Metalle und Verbundmaterial. Rund die Hälfte der Kunststoffe wird sortenrein recycelt, das heißt zum Beispiel: Aus einem Polypropylen-Joghurtbecher wird Polypropylen-Granulat. Probleme gibt es laut BVSE bei der anderen Hälfte - das sind Mischkunststoffe aus verschiedenen Plastiksorten.

Die Sortier-Firmen verkaufen den Plastik-Rohstoff an Unternehmen, die die Kunststoffe recyceln. Ein Teil geht in „Ersatzbrennstoff-Anlagen“, die daraus Strom und Wärme produzieren. Nicht verwertbares Rest-Material wandert in Müllverbrennungs-Anlagen.

Woher kommen denn die Mengen an Kunststoffen aus Deutschland oder aus anderen Ländern oder entsorgen Schiffe ihren Müll immer noch nach der alten Methode.
Es macht keinen Sinn hier von Müllbergen in Deutschland zu schreiben, denn hier wir das Material in verschiedenen Betrieben genutzt.
A : aus alt mach neu.
B : als Wärmelieferant
C : Restmüllverbrennung
 
G

Gast4188

Guest
Oder traut sich noch jemand an dieses Thema.
Der Thread ist totgemüllt. Ich habe schon an anderer Stelle gefragt, ob das hier eine Nebenstelle von youtube ist.

Man wird sich überlegen müssen, ob man diskutieren will oder sich nur den youtube-Müll um die Ohren klatschen möchte.

In eine Diskussion kann ich schon deshalb nicht einsteigen, weil ich mir diesen ganzen Müll nicht angeschaut habe und das auch nicht tun werde.:mad:
 

Rolf-Andreas

Bekanntes Mitglied
Ich habe es versucht, aber ein Bildbeitrag lief stundenlang (im Hintergrud weiter) und so kann man Kpmmunikation nicht fördern.
Der Ansatz ist gut, aber sparsamer die Bildinfo`s einsetzen bringt mehr Spannung, mehr Biss.
Alles kann mann wie schon noeppe sagte ausserhab des Forums schauen ohne ein Wort hier zu verlieren.
Mein Ansatz sollte sein, woher kommt der Müll im Meer und welche Meere sind am meisten vermüllt.
(welche Länder-Staaten sind dafür verantwortlich oder Schiffe)

Wenn wir uns darauf einigen könnten, wären wir ein Stück weiter und können dann nach und nach Deine Fragen abarbeiten.
 

Rolf-Andreas

Bekanntes Mitglied
Ja genau n. das wollte ich mit meinen artikel ja andeuten, woher kommt der Müll im Meer.
Eine Sache wäre noch erwähnenswert, Aldi in Australien hat ja die zwei Gross-Lebensmittel Konzerne/Läden aus dem Gleichgewicht gebracht, durch niedrige Preise jedoch alles andere wie Service wird da gestrichen, auch die Tüten umsonst, gibt es bei Aldi Australia nicht.

Und da muss (oder sollte) angesetzt werden.
Welche Länder geben Plastiktüten noch umsonst raus.
Schon wieder eine neue Aufgabe für unseren Sonnenschein.
Ich hoffe Du nimst mir das nicht üben, aber wer a sagt muss auch b suchen..
Oder wir tuen es.
 

Babel

Aktives Mitglied
Müll - das ist ein globales Problem, muß global politisch angegangen werden.
Einzelner Verbraucher kann nur geringe Leistung beitragen, indem sie umdenken, ihre Bequemlichkeiten überwinden.
Aber wenn die Hersteller, Produzenten in der ganzen Welt weiterhin müllträchtige Produkte erzeugen, oft notwendigerweise aus wirtschaftlichen Gründen ...
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied


Mein Ansatz sollte sein,

woher kommt der Müll im Meer

und welche Meere sind am meisten vermüllt.

(welche Länder-Staaten sind dafür verantwortlich oder Schiffe)

Wenn wir uns darauf einigen könnten, wären wir ein Stück weiter und können dann nach und nach Deine Fragen abarbeiten.


Direkt vor unserer Haustür, in der Nordsee beispielsweise, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger.


Wie kommt Plastik ins Meer? - Faszination Wissen
 
Oben