Erfahrungen mit Gluco 3.0?

candlefly

Neuer Benutzer
Derzeit bin ich sehr auf der Gesundheitsschiene und versuche so ziemlich alles um abzunehmen. Ich möchte einfach noch fünf Kilo verlieren, was mir jedoch sehr schwerfällt, weil sich mein Gewicht eigentlich kaum verändert und immer ziemlich konstant bleibt. Deshalb wollte ich mir für diese letzten Kilos anderweitig Hilfe suchen. Auf der Suche bin ich dann auf Gluco 3.0 gestoßen. Es ist ein natürliches Mittel, was mich also schon mal sehr positiv stimmt. Mich würde aber trotzdem mal interessieren, ob ihr schon mal Erfahrungen damit gemacht habt, denn ich finde persönliche Erfahrungsberichte meistens sehr hilfreich. Oder kennt ihr vielleicht auch noch andere Möglichkeiten, mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt und die in meiner Situation auch helfen könnten?
 

nyhavn

Aktives Mitglied
Also zunächst einmal muss ich sagen, dass sich bereits relativ viele Leute in meinem Umfeld ein solches Ziel gesteckt haben und dann aber nie wirklich konsequent gewesen sind. Du willst es hingegen offenbar wirklich durchziehen und das finde ich bewundernswert. Viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Ich gehe es mit einer ausgewogenen Ernährung und viel Bewegung an. Damit meine ich, dass ich in der heutigen Zeit auch so viele Wege wie möglich zu Fuß erledige. Wobei reines Spazierengehen eher wenig bringt. Gestern bin ich normal zu Fuß gegangen. Insgesamt rund anderthalb Stunden mit gut 7.000 Schritten. Im Endeffekt entsprach der ganze Aufwand Kalorien-mäßig einer Kugel Eis. Joggen bringt eindeutig mehr. Das Mittel, von dem du schreibst, nimmt, glaub ich, eine Arbeitskollegin ein und sie hat in letzter Zeit abgenommen. Ich kann sie morgen näher dazu befragen.
 

candlefly

Neuer Benutzer
Ich versuche eigentlich auch so oft ich kann die meisten meiner Wege zu Fuß zu gehen. Da ich auch ziemlich zentral in der Stadt wohne, ist das Gott sei Dank auch ein Leichtes, weil die meisten Sachen nicht so weit entfernt von mir sind und zu Fuß auch leicht zu erreichen sind. Danke schön :) das wäre echt lieb von dir wenn du deine Arbeitskollegin mal fragen könntest. Ich finde es ist eine ordentliche Hilfe, wenn man konkret von Leuten erfährt, wie etwas geholfen hat, vor allem wenn es um seine Gesundheit geht. Hast du denn mittlerweile schon deine Kollegin befragt? Was konntest du denn so alles in Erfahrung bringen?
 
Oben