Eiskunstlauf-Europameisterschaft -Weltmeisterschaft

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Die Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2015 wird vom
26. Januar bis 1. Februar 2015 in Stockholm, Schweden ausgetragen.
Es werden Wettbewerbe im Paarlauf, Eistanz und im Einzellauf und im der Herren
und Damen stattfinden.
.(¯`•.•´¯)
.'°ڿ;ڰۣ;ڿ.
....╝╚.....♥
❆❆ ✽.✽`❤
҉‿☆҉❤☆҉‿↗
✽.✽⁀☆҉❤
☼☻☼

Die erste Winterolympiade wurde im Jahr 1924 ausgetragen; zu diesem Zeitpunkt
hatte der Eiskunstlauf bereits 1908 und 1920 im Rahmen der Olympischen Sommerspiele stattgefunden.

Bild unter:http://www.focus.de/sport/wintersport/eiskunstlauf-eiskunstlauf-wm-2013-in-kanada_aid_521919.html
und unter:http://www.eislauf-union.de/News.html






Deutsches Eiskunstlauf-Team Saison 2014/2015 Trailer


Nicole Schott Deutsche Meisterschaften 2015 SP

Großer Berliner Bär 2014 im Eiskunstlauf


meine erste Schlittschuhe:):)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Eiskunstlauf: WM-Bronze für Savchenko/Massot eine kleine Sensation
Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2016,
vom 28. März bis 3. April 2016 in der US-amerikanischen Stadt Boston

Die deutsch-französischen Paarläufer: Aljona Savchenko mit neuen Partner Bruno Massot haben bei WM
3 Platz in Boston:):thumbsup:

Aliona SAVCHENKO / Bruno MASSOT - 2016 European Championships - SP
Savchenko / Massot FS - 2016 EC

Ergebnisse Eiskunstlauf-WM vom 01.04.2016
Paarlauf Endstand nach Kurzprogramm:


Meagan Duhamel / Eric Radford FS 2016 World Championship Boston (Winners)

1. Meagan Duhamel/Eric Radford (Kanada) 231.99
2. Sui Wenjing/Han Cong (China) 224.47
3. Aljona Savchenko/Bruno Massot (Chemnitz/Oberstdort) 216.17
4. Xenia Stolbowa/Fedor Klimow (Russland) 214.48
5. Jewgenia Tarassowa/Wladimir Morosow 206.27
6. Tatjana Wolossoschar/Maxim Trankow (Russland) 205.81
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Ergebnisse Eiskunstlauf-WM vom 31.03.2016
Damen, Kurzprogramm:

1. Gracie Gold (USA) 76,43 Pkt.;

Gracie Gold - Short Program - 2016 World Figure Skating Championships - Boston USA


2. Anna Pogorilaja (Russland) 73,98;
Anna Pogorilaya SP 2016 World Championship Boston

3. Jewgenia Medwedewa (Russland) 73,76;
4. Ashley Wagner (USA) 73,16;
5. Jelena Radionowa (Russland) 71,70;
6. Satoko Miyahara (Japan) 70,72;
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Herren, Endstand nach Kurzprogramm:



1 Javier Fernández (Spanien) 314.93

Javier Fernandez / Only The Best / 2016 Worlds, MSP [1080p]

2 Yuzuru Hanyu (Japan) 295.17

Yuzuru Hanyu 羽生結弦 FS 2016 World Championship Boston
[Full HD] Yuzuru Hanyu Free Program - ISU World Figure Skating Championships Boston 2016

3 Boyang Jin (China) 270.99
4 Mikhail Kolyada (Russland) 267.97
5 Patrick Chan (Kanada) 266.75
6 Adam Rippon (USA) 264.44
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Eistanz, Kurztanz:
1. Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron (Frankreich) 76,29 Pkt.;
[HD] Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron FD - ISU World Figure Skating Championships Boston 2016

2. Maia Shibutani/Alex Shibutani (USA) 74,70;
3. Madison Chock/Evan Bates (USA) 72,46;
4. Kaitlyn Weaver/Andrew Poje (Kanada) 71,83;
5. Piper Gilles/Paul Poirier (Kanada) 70,70;
6. Anna Cappellini/Luca Lanotte (Italien) 70,65;

QUELLE:http://www.news.de/sport/855635337/...ragung-eurosport-online-ergebnisse-termine/2/
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Die Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2016
fanden vom 25. bis 31. Januar 2016 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava statt.

1 Javier Fernández López Spanien Spanien 302.77 1 102.54 1 200.23

2016 European Championships. Men - FP. Javier FERNANDEZ

2 Alexei Bychenko Israel Israel 242.56 4 84.09 4 158.47

2016 European Championships. Men - SP. Alexei BYCHENKO

3 Maxim Kowtun Russland Russland 242.21 2 88.09 6 154.12
4 Florent Amodio Frankreich Frankreich 240.96 8 78.28 2 162.68

quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Eiskunstlauf-Europameisterschaften_2016
 
Oben