Ein Leben ohne Technik

blackdeagle

Aktives Mitglied
Hi Leute,

Ich hab mich gefragt wie ein Leben ohne unsere heutige Technologie wäre. Sei es jetzt das Handy, das Internet, der Fernseher, die Glühbirne, das Auto etc etc, sprich: Ein Leben wie im Mittelalter.
Wär das was für euch? Wenn ja, welchen Beruf hättet ihr wahrscheinlich?

Ich persönlich muss sagen dass mein geschichtliches Interesse immer stärker zunimmt, ich würde schon gerne mal sehen wie's damals so war; in der Steinzeit, im Mittelalter, in der Renaissance... Aber ich denke ich würde da nicht gerne Leben wollen.
Von Beruf wäre ich wahrscheinlich Musiker^^

--blackdeagle
 

Murmelchen

Benutzer
Ich glaube ich würde ohne Technik gar nicht zurechtkommen.
Alles was ich in der Freizeit mache hat was mit Technik zu tu.
Es gäbe keine Musik, also auch keine Discos.
Wir könnten nicht mehr so rumkommen weil wir keine Auots
und Züge mehr hätten.
Telfonieren wäre natürlich auch nicht möglich.
Für mich unvorstellbar.
 

Skadi

Aktives Mitglied
Wenns die Menschen von damals geschafft haben, ohne Technik auszukommen, dann können wir das auch.
Das Problem ist nur, dass wir uns zu sehr an diesen Schnickschnack gewöhnt haben.
Wo früher angepackt wurde, wird heute nur noch von irgendwelchen Geräten erledigt.

Ein Leben ohne Technik kann ich mir vorstellen, aber die Sehnsucht NACH Technik wäre einfach zu groß. Eben weil wir das ganze bereits kennen und damit aufgewachsen sind.
Vorallem mein Laptop oder meine PS3 würden mir fehlen.
 

diphthong

Neuer Benutzer
Da ich eine Frau bin, es damals keine Verhütung ga, wäre ich wahrscheinlich zig-fache Mutter oder bei einer der Geburten bereits gestorben. ;(

Frauen hatten damals keine eigenständigen Rechte - also ich möchte mir überhaupt nicht vorstellen, wie es für mich als Frau im Mittelalter gewesen wäre. Schrecklich. Wahrscheinlich hätte ich auch mehrfach am Pranger gestanden, weil ich mir von meinem Mann eben auch nicht alles (er würde sagen gar nichts!) sagen lasse.
 

Todesengel

Aktives Mitglied
Ohne Technik kommt man heut zutage nicht mehr aus....alles wird von computern gesteuert......tore, banken, Auto's und vieles mehr.....naja ohne Technik wären wir am A****.

Technik ist bereits unser leben.....ohne Technik gäbe es übrigends auch keine Foren :p Naja ich könnte mir mein leben ohne Technik nicht vorstellen es seiden man wäre in einer welt ohne technik aufgewachsen weil dann würde man es nicht kennen und es wäre nicht so schlecht....
 

space

Benutzer
Das Problem ist dass wir Technik kennen. Die Meschen früher kannten es nicht anders und haben auch keine Technik vermisst. Es ist ein ganz anderes Leben - man muss feste Termine ausmachen weil man nicht kurz anrufen kann und die Freiziet gestaltung ist auch ganz anders
 

wmach

Aktives Mitglied
Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen. Natürlich habe ich Filme gesehen mit Menschen die in Fell gekleidet sind usw., aber ich glaube wir können uns das nicht vorstellen. Ich glaube nicht, dass mir mein Handy fehlen würde, aber das Klopapier auf jeden Fall...
 

Andre

Neuer Benutzer
Also ich könnte mir auch kein Leben mehr ohne Technik vorstellen.Alleine ohne Handy ist man ab und zu aufgeschmissen,dannach ohne pc ..... Oh mein Gott :lol:

Wobei früher die Leute kamen auch ohne zurecht da sie es nicht kannten glaube auch das es einfach mittlerweile zum Standard gehört und wir einfach zu sehr dran gewöhnt sind.
 

fisch

Neuer Benutzer
ich könnte nicht ohne die heutige technik leben,das würde ich nicht aushalten ich bin zu sehr an die heutige technik(handys,computer,internet)gewöhnt.

mfg fisch
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von space
Das Problem ist dass wir Technik kennen. Die Meschen früher kannten es nicht anders und haben auch keine Technik vermisst. Es ist ein ganz anderes Leben - man muss feste Termine ausmachen weil man nicht kurz anrufen kann und die Freiziet gestaltung ist auch ganz anders
stimme space in dieser hinsich voll zu, die nächste generation unter uns wächst mit (nur ein bsp."flachbildschimren wie plasma ect.) auf, sie werden einfach damit aufgezogen, für sie wird es ganz normal vorkommen, wo wir wieder denken, damals hatten wir noch "schwarz-weiß röhre mit 2-3 sendern" wir leben die ganze zeit in einer welt voller technik, nur was ist in welchem zeitalter für wen welche technik? im mittelalter, gab es auch bestimmte techniken, nur mit "einfachen" mitteln, also im heutigen stand der dinge könnte ich mir zum bsp. kein leben ohne strom vorstellen (obwohl das früher ging), weil heute ist das so, das wir bei bestimmten bereichen auf strom angewiesen sind, wie z.b. im krankenhaus, also ich könnte ohne einer welt ohne technik nicht leben können
 

Simoro

Neuer Benutzer
Sicher könntest Du das. Du kannst Dir das gerade nur schwer vorstellen, aber im Notfall würdest Du Dich sicher schnell genug anpassen, wenn Du keine Wahl hättest.
 

Skadi

Aktives Mitglied
Würde die Technik heutzutage in Berufen ausfallen, wo alles nur dadurch von dannen geht... KRISENZEIIIIIIITTTT!!!! xD

Aber mal im ernst.
Man könnte ohne Fernseher (uuhh...), oder PS sowie XBox (x.x) und Pc ( *kreisch*) auskommen. Das man sich aber an den Verlust niemals gewöhnen könnte, ist ne andere Sache.
Und wenn das Handy ausfällt? Schreibt man sich eben Briefe und sorgt dafür, dass die Rechtschreibung besser wird. :thumpsup:
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von Skadi
Würde die Technik heutzutage in Berufen ausfallen, wo alles nur dadurch von dannen geht... KRISENZEIIIIIIITTTT!!!! xD

Aber mal im ernst.
Man könnte ohne Fernseher (uuhh...), oder PS sowie XBox (x.x) und Pc ( *kreisch*) auskommen. Das man sich aber an den Verlust niemals gewöhnen könnte, ist ne andere Sache.
Und wenn das Handy ausfällt? Schreibt man sich eben Briefe und sorgt dafür, dass die Rechtschreibung besser wird. :thumpsup:
und was ist mit "krankenhaus" ? dann müsste das dann ja alles wieder wie in "alten zeiten" machen und es ist nicht sicher,besser,geschützter,schneller ect. als wen man die techik von heute hat um leben zu retten, wo man früher nur von träumen konnte
 

Skadi

Aktives Mitglied
und was ist mit "krankenhaus" ? dann müsste das dann ja alles wieder wie in "alten zeiten" machen und es ist nicht sicher,besser,geschützter,schneller ect. als wen man die techik von heute hat um leben zu retten, wo man früher nur von träumen konnte
Man kann Handys, PS etc., also alles, was mehr mit Entertainment zu tun hat, doch nicht mit Krankenhäsuern vergleichen.
Natürlich wäre das fatal wenn die Technik in Krankenhäsuern ausfallen würde.
 

Frage

Aktives Mitglied
Original von Skadi
und was ist mit "krankenhaus" ? dann müsste das dann ja alles wieder wie in "alten zeiten" machen und es ist nicht sicher,besser,geschützter,schneller ect. als wen man die techik von heute hat um leben zu retten, wo man früher nur von träumen konnte
Man kann Handys, PS etc., also alles, was mehr mit Entertainment zu tun hat, doch nicht mit Krankenhäsuern vergleichen.
Natürlich wäre das fatal wenn die Technik in Krankenhäsuern ausfallen würde.
also auf den entertainment quatsch kann ich verzichten ;) =)

aber dann gäbe es keine flugsicherung und keine sichere schiffsfahrt mehr
 

Hermine

Aktives Mitglied
ich fahre einmal im jahr in eine ferienwohnung wo es weder telefon noch tv oder oc gibt.
das ist dann immer 10-14 tage wirklich abschalten, freu mich schon dieses jahr drauf.
 

Sevta

Benutzer
Ohne Technik würden wir nie zurechtkommen, glaube ich. Fast alles was wir machen ist technisch, wenn auch nicht immer auffallend. Bestimmte Arten zu denken könnte man auch als Technologie bezeichnen. Selbst unsere Kunst ist in vieler Weise technisch - logisch, mathematisch. Ich glaube, immer da, wo Menschen sind, wird es auch Technik geben.

Wahrscheinlich meintest Du moderne Technik - aber die ist nicht zu unterdrücken. Dort, wo es Menschen gibt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Spitzentechnologie da ist. Was sind schon 10.000 Jahre aus der Blickpunkt des Planeten?
 

Ellie

Benutzer
Der Mensch ist ein Anpaasungs-Tier. Abgesehen davon dass unser Gehirn soweit ausgereift ist, dass es immer wieder neue TEchnologien entwickeln kann, passt sich der Mensch einfach den Bedingungen an.
Als ich in der Wüste war, gabs auch keine Technologie oder ähnliches und ich habs überlebt...sogar sehr glücklich!
 

Hermine

Aktives Mitglied
ich meinte in meinem post mehr moderne technologie wie zb. unterhaltungselektronik usw.
ich hab manchmal das gefühl von diesen entertainment medien überlastet zu sein, immer so viel input. nie mal ruhe zum verarbeiten.
 

Todesengel

Aktives Mitglied
Ein Leben ohne Technik heutzutage ist nicht vorzustellen das geht einfach nicht, und wie Jack schon sagte im Med. Bereich ohne technik.....Gott behüte^^ Ohne Technik wär die Menschheit wie sie heute ist am Arsch^^
 

KirbysDreamland

Aktives Mitglied
Ein Leben ohne Technik ist für mich schwer Vorstellbar, einfach weil wir damit aufgewachsen sind. Ich denke, wenn die Technik plötzlich nicht mehr da wäre, wären viele am Anfang gewaltig aufgeschmissen und viele wüssten gar nicht mehr so recht, was sie mit sich anfangen sollen.

Handys, Laptops & Autos bzw. öffentliche Verkehrsmittel, Diskos, Musik usw., dies möchte ich alles nicht mehr missen! :no:
 

perhaps

Aktives Mitglied
ich glaube für ein paar tage ohne handy wäre schon fein.
da kann einem niemand erreichen und man wird nicht gestört.
stelle ich mir schon recht nett vor.

aber wie gesagt nur für ein paar tage.
 
Oben