Echte Ahnenforschung

Stonebrooker

Aktives Mitglied
Frage - hat jemand von euch schon mal echte Ahnenforschung gemacht?

Also jetzt nicht nur so als Witz.

Und falls ja - was ist dabei rausgekommen?

Meinen Stammbaum habe ich inzwischen bis zumJahr 1701.

Kann mal darüber erzählen, falls es wen interessiert.
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
AW: Echte Ahnenforschung

Ich wollte das unbedingt mal angehen, bin jedoch dafür noch auf der Suche nach einem passenden Programm, welches mich hierbei unterstützt. Und zwar sollte das Programm einen weitestgehend unabhängigen Standard zum Speichern folgen, so dass man die Daten mit anderen Familienmitgliedern auf der Welt austauschen und ergänzen kann, egal welches Programm oder Plattform sie benutzen.
 

Wolle

Bekanntes Mitglied
AW: Echte Ahnenforschung

Bin da nur bis zu ersten Weltkrieg gekommen.
Ist wohl vieles im zweiten vernichtet, bzw. im Strudel
der Zeiten vergessen worden.

Wenn wir das alle bis zum bitteren Ende betreiben, kommen wir doch alle gemeinsam
auf den selben Nenner.

Adam und Eva

oder täusche ich mich da?:rolleyes:
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
AW: Echte Ahnenforschung

Ahnenforschung hat im übrigen den Fachausdruck Genealogie. Wenn man Genealogie mittels Software betreibt, sollte man darauf achten, dass die Software dem offenem GEDCOM (Gnealogical Data COMmunications) Standard folgt. So kann man die Daten austauschen und hat auch beim Wechsel der Software keine Kompatibilitätsprobleme.

Für mich wäre das eine Idee, da meine Familie doch etwas weiter verstreut ist und man so gemeinsam die Daten ergänzen und austauschen könnte. Vorausgesetzt natürlich, einige der Familienmitglieder arbeiten an dieser Ahnenforschung mit Computer und Software.
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
In meinen Stammbaum habe ich 656 Personen, mein Baum geht bis zum Jahr 1875.
Ich hatte auch meinen Urgroßonkel geb.1987, gefunden in Volkszählung 1930 der Vereinigten Staaten.
So ein Stammbaum und Forschung dauert lange und ist viel Arbeit.
Ich bereue dass ich nicht schon früher mit den Stammbaum angefangen habe, damals lebten noch meine Eltern und Großeltern.
War richtig schwer rauszufinden wer war wo und wann ist geboren? und wann ist er gestorben? Und wann haben die geheiratet? und und und ...

Ich habe viele Fotos drin, bin immer noch nicht fertig.
Bin aber trotzdem glücklich, meinen Stammbaum für mich und meine Kinder erstellt zu haben.
♥........☺♥...♥...* %%;
.......... ,%%//♥%♥;%,%`
....... %_// % `;%/%//%;
.. , %; %♥%%// %%♥%%;,
...,%//♥%; %//% %%//♥%;,
.. ,%%;,%,♥%%♥%//;,%♥%;
.. ,%♥% %// %%;,%/♥/%%;
...... `%//% * ♥%//%_%,
...... %♥,%%♥//%%;♥ %%;
..................\ . / Drzewko
.................. |.| Stammbaum
.................. |.|
.................. |.|
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,| | ☺♥
...........((_,»*¯*« »*¯*«☺♥,_)) ☺♥
LG Malgosia
:)
Ƹ̵̡Ӝ̵5

.(ړײ)
.«▓»
..╝╚☺♥☺♥
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Machst du das per Hand oder benutzt du Software dafür?
Genealogie, also die Ahnenforschung:)
Kostenlose Genealogie Software

seite:
http://www.myheritage.com
es gibt noch andere
Family Tree Builder, kostenlose Ahnenforschungs-Software zur Zusammenstellung Ihres Familienstammbaums.
oder

LG Malgosia
:)
Ƹ̵̡Ӝ̵5
.(ړײ)
.«▓»
..╝╚☺♥☺
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben