Die Sprache im wandel der Zeit .

A

Anonymous

Guest
Jede Generation hat ihre Sprache, um sich von den Erwachsenen zu unterscheiden .
Ein Mustersatz lautete ja immer : " Diese Frau ist toll ."
In den 50er Jahre sagte man : " Diese Maus ist knorke ."
60er : " Der steile Zahn ist dufte ."
70er : " Die Schnecke ist bombastisch ."
80er : " Die Braut ist galaktisch ."
90er : " Die Perle ist ultrakrass . "
Heute : " Die Chica ist endlaser ."
Für uns Rentner ist der Wortschatz der Jugend heute nicht mehr verständlich .
z.B. : " Hey , der Scheibenwischer steigt in den Hausfrauenpanzer mit Zwergenadapter ."
Das heisst auf gut Deutsch : " Der iPhonbesitzer steigt in den Geländewagen mit Kindersitz ."
" Gammelfleischparty " bedeutet : Partys für über 40jährige .
Achselbeutel = kleine Handtasche ; Katheterpeter = Krankenpfleger ; Wickiwisser = Besserwisser ;
Prekariats - Flatrate = Hartz IV - Bezug ; Prolette = proletenhafte Frau ; guttenbergen = abschreiben ;
Krasser Lappen : = Cooler Typ ; Fusshupe : = Kleiner Hund ; Strassenabitur haben = schlagkräftig sein;

Wer soll das alles noch verstehen ? Wir Älteren sicher nicht . Oder ?
 

Lilac

Aktives Mitglied
Meiner Meinung nach muss man das als erwachsener und zumindest halbwegs gebildeter Mensch nicht verstehen.
Es ist eine Modeerscheinung, die sich in einer Generation mehrmals ändert. Ich vertue meine Zeit nicht mit mit solchen Banalitäten.
Alle Achtung jedoch, dass Du Dir die Mühe machtest, im Müll der deutschen Jugend herumzustochern.:D
 

gerardo

Benutzer
Meiner Meinung nach muss man das als erwachsener und zumindest halbwegs gebildeter Mensch nicht verstehen.
Es ist eine Modeerscheinung, die sich in einer Generation mehrmals ändert. Ich vertue meine Zeit nicht mit mit solchen Banalitäten.
Alle Achtung jedoch, dass Du Dir die Mühe machtest, im Müll der deutschen Jugend herumzustochern.:D
Macht mir aber Spass das zu lesen;)
 

Lilac

Aktives Mitglied
Ich bin wahrlich kein Schlagerfan, Gerardo. Aber Du solltest Dir mal das Lied von Udo Jürgens an horchen. "Alles so easy" Geht auch um die Veränderung der Sprache:
Wir kaufen nicht - wir shoppen
Wir rasten nicht - wir chillen
Wir fahren nicht - wir cruzen

Hier die URL (ich weiß nicht, ob es eine andere Möglichkeit gibt, sie hier einzubringen)
 

gerardo

Benutzer
Das möpt: Wenn Nullchecker völlig im Teig stecken
Na, heute auch richtig blumig drauf, weil Sie gerade ein pralles Pony am Start haben? Oder stecken Sie gerade völlig im Teig und alles möpt, weil Ihnen irgend so'n Oger PAM gegeben hat?

BERICHT:confused:
 

B-1

Benutzer
Lässt sich das Thema- Die Sprache im Wandel der Zeit
so einfach wegwischen unter Modeerscheinungen?

Wird wohl nicht der Fall sein. Auch diese Mode hat Einfluss
Man kann sich ja dann aufregen über die Bemühungen der Bildungsstätten.

z.B. wie viele Wörter aus dem englischen Sprachraum sind gang und gebe.
von den „“Alten““ selbst eingefügt. Im Arbeitsbereich hat es ja angefangen
Früher war’s der Direktor, heute der Manager, usw. usw.
War es Beitrag, ist es zum besseren Verständnis ein Thread
Teeny, vorher Teenager, Backfisch, Halbstarke. Heute ausgestorben –Jugendlicher--

einen Trost gibt noch, das Unwort des Jahres.
Worterfindungen in der eigener Sprache.---- mit „“Auszeichnung“ „design award"
 

trebla

Bekanntes Mitglied
Eins ist sicher : Das " Denglisch " hat in Deutschland doch erheblich zugenommen .
Neulich sagte ein Reporter aus England : " Ich brauche kein Deutsch mehr zu lernen ,
wenn ich nach Deutschland komme . Ich komme auch so gut zu recht."
Ein Verfahren , dass in Frankreich oder sonst wo undenkbar ist .
 

Oldman

Aktives Mitglied
es ist nicht so, wie du denkst, wenn du denkst was ich denke was du denkst.
Denn das Denken der Gedanken ist ein denkenloses denken, darum denke nicht gedacht zu haben!
 
Oben