Das Kind in uns

erdnussbutter

Benutzer
Habt ihr das auch manchmal, dass ihr trotz erwachsenen Alters manche Sachen noch immer total toll findet, die man eigentlich nicht mehr macht?

Ich zum Beispiel finde es nach wie vor total toll bei Regen mit Gummistiefeln spazieren zu gehen und so in die Pfützen hineinzuspringen, dass es richtig spritzt. Ich liebe es so hoch zu Schaukeln wie es nur irgendwie geht. Und Seifenblasen blasen wenn ich schlechte Laune habe.

Was für kleine Angewohnheiten habt ihr euch seit eurer Kindheit beibehalten?
 

Susa_Keller

Benutzer
Klar, und bin auch stolz darauf. :shamefullyembarrased:

Ich liebe zum Beispiel Disney-Filme, und Kinderserien von früher. Auch ein Kinderbuch lese ich auch gern mal.
Und habe immer qietschebunte Socken an.
Außerdem finde ich es toll, im Winter in gefrorene Pfützen zu treten (war diesmal leider kaum möglich:() oder im Herbst durch Laubhaufen zu laufen.
 

erdnussbutter

Benutzer
Disney-Filme durfte ich als Kind nicht so viele schauen.. Aber Disney Filme schaue ich auch gern! Letztens bin ich zusammen mit meinem Freund bei Bernhard und Bianca hängen geblieben und am Schluss hatten wir beide ganz feuchte Augen :D
Einfärbig bunte Socken sind nicht so meins. Aber ich liebe bunte Motivsocken. Mit Muffins, Keksen, Eulen, Pandas, Füchsen, Hunden, Eulen, Rehen etc. Ich besitze eindeutig viel zu viele Socken :p
Laubhaufenrascheln liebe ich auch, und Rutschen im Schwimmbad. Kürzlich war ich mit meinem 9 jährigen Patenkind in der Eurotherme in Bad Schallerbach, und das Aquapulco ist wirklich ein Paradies. Jede Menge Wasserkanonen, ein Wellenbad, Netze zum Herumklettern und diverse Rutschen. Wobei ich da zu meiner Schande eingestehen muss, dass der Knirps da deutlich mutiger war als ich... :D
 
G

Gast4563

Guest
Hmmm, also mir gehts genauso.
Ich liebe es an nem Kaugummi-Automaten stehn zu bleiben :happy: den Hebel zu drehn, es könnt ja vllt was raus kommen, auch wenn ich kein Geld eingeworfen habe. :cool:
Oder auf einer Brücke stehn, Blätter ins Wasser werfen und ihnen nachsehen, wie sie davon treiben.
An Pusteblumen kann ich auch nicht vorbei gehen, ohne alle Fallschirmchen weg zu pusten. :p
 

schlumpfinchen

Benutzer
Ich liebe Disney Filme auch noch heiß, kann bei Mary Poppins jedes Lied mitsingen und muss in Der König der Löwen bei der Szene in der Mufasa stirbt jedes Mal Rotz und Wasser heulen. Bei Rutschen im Schwimmbad werd ich auch schwach, und im Vergnügungspark oder auf Volksfesten bin ich auch ganz aufgeregt. Ich glaube ich bin eigentlich sowieso mehr Kind als erwachsen *nachdenklich* Beim H & M kaufe ich Hello Kitty Artikel aus der Kidnerabteilung xD
 

Martinho

Benutzer
Ich baue im Urlaub immernoch gerne Sandburgen oder Staudämme um danach draufzuspringen und es wieder kaputt zu machen. Ich geh auch noch gerne auf Hüpfburgen und freu mich immer wie ein kleines Kind. :D
 

Porozzi

Benutzer
Das Kind in einem darf nie sterben :) Ich habe immer noch bestimmte Arten wie eine Milchschnitte esse und gönne mir hier und da Süßigkeiten aus meiner Jugend!
 

erdnussbutter

Benutzer
Oh, Milchschnitte auseinanderpfriemeln geht ja zum Glück noch, bei Milky Way ist das schon mehr Aufwand. Aber da schmeckt das Innenleben ohne die Drumherumschoko auch tausendmal besser :D
Sandburgen baue ich auch noch sehr gerne, aber ich mach die dann nicht kaputt.. Ich will dann, dass diese Meisterwerke für immer bestehen bleiben und bin dann immer ganz traurig wenn Wind und Wasser im Laufe der Zeit alles zerstören ;(

Was jetzt auch bald wieder toll wird: Wasserpistolen. Und sich mit dem Gartenschlauch nassspritzen :D
 

Susa_Keller

Benutzer
Seifenblasen sind auch klasse ;)

Aber im Grunde ist dass ja toll, sich am den ganzen Kindereien immer noch erfreuen kann. Ich meine, zu Pupertätszeiten war man ja immer so bemüht, erwachsen zu sein und auch ja nicht kindisch zu benehmen. Dabei ist man doch nur unzufrieden, wenn man immer nur engstirnig erwachsen sein will. Das sind meistens auch so humorlose Nasen, die keine Witze verstehen
 

Sonnenschein

Moderator
Teammitglied
Es gibt viele Sachen in meinem Leben, die mich an etwas Schönes erinnern.
Trotz erwachsenen Alters, manche Dinge mag ich immer noch sehr gerne und finde die einfach toll,
z.B. Zuckerwatte zu essen. Wenn ich schon den Geruch rieche beim vorbeigehen, kann nicht wiederstehen ,muss ich mir kaufen:LOL::joyful:
Wenn ich die Zuckerwatte esse, mache ich kurz die Augen zu und ich bin in meinen Kindheitserinnerungen...ich fühle Wärme und das ist etwas ganz Besonderes.
Das fühlt sich wie ein Zauber an, der Geruch, die Süße



Im Sommer am Strand ein Stieleis von einem vorbei gehenden Eismann zu kaufen, der rief am Strand: Calipso-Eis! :)
Mann hat den Geruch in der Nase von Meer, Luft und die Wärme der Sonne.

z.B. einfach schaukeln, einfach da sein, ohne Sorgen, frei von Gedanken; auf der Schaukel in den blauen Himmel schauen und einfach Träumen.
Der Wind berührt meine Wangen und Haare, die Sonne berührt meine Haut:)
....oder nachts die Sternen bewundern;).
Einfach mal den Alltag hinter sich lassen.

Oder im Sommer nach einem Gewitter oder Regen barfuß draußen rumlaufen... man hat so eine Sehnsucht.
Ich habe total gerne barfuß im warmen Sommerregen getanzt und bin in Pfützen rumgesprungen
An Pusteblumen kann ich auch nicht vorbei gehen, ohne alle weg zu pusten.
Ach ja, da kommen Kindheitserinnerungen hoch :)
❤[̲̅ٿ] [̲̅ٿ] [̲̅ٿ] [̲̅ٿ] [̲̅ٿ
LG Malgosia
Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ
.(ړײ)
.«▓»
..╝╚ ⋰
 
Oben