Überleben Firmen nur noch durch Betrug?

A

Anonymous

Guest
Erst Dioxin und jetzt?

D: Riesenbetrug mit Aids-Medikamenten für Afrika
Mehrere Pharmagroßhändler in Deutschland sind wegen des Verdachts des Millionenbetrugs mit HIV-Medikamenten ins Visier der Justiz geraten. Das Bundeskriminalamt (BKA) bestätigte am Donnerstag in Wiesbaden entsprechende Ermittlungen. Die Großhändler sollen verbilligte Medikamente, die für HIV-Patienten in Afrika bestimmt waren, illegal nach Deutschland gebracht und hier mit hohem Gewinn verkauft haben.
 
A

Anonymous

Guest
Die Moral und die Hemmschwelle sinken immer weiter. Es wird nur noch besch....... wohin man schaut!
Und die Regierung macht es uns vor, danke Frau Merkel samt Minister......
 
A

Anonymous

Guest
Die Konkurrenz ist einfach zu strark um mit legalen Mitteln gewinnbringend zu arbeiten!
Was bleibt ist die Gratwanderung zur Illegalität. Das ist traurig aber nicht zu ändern.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo loco , zu ändern wär das schon , wenn die Gier nicht wär . Es ist doch beschämend was da wieder abgelaufen ist . Die einen Wenigen machen sich die Taschen voll und die Vielen anderen büssen dafür .
 
A

Anonymous

Guest
Ein interessanter Beitrag kam heute auf einer anderen Seite von mir.
Ich zitiere:

Heina
(Donnerstag, 03 März 2011 10:50)


Alles was recht ist, mag ja so manches Lebensmittel Zusätze haben, aber nachgewiesen ist das der Mensch in der EU auf Grund der genauen Kontrollen eine Höhere Lebenserwartung hat als noch vor 50 Jahren.
Steigerung der Lebenserwartung ist:
1/3 durch Medikamente,1/3 durch bessere u.kontrolierte Lebensmittel,1/3 durch geringere Arbeits-Anstrengung(Maschinen)
Auch das sollte man bedenken!!!
 
A

Anonymous

Guest
Es ist zweifellos schön , dass die Menschen heute ja viel älter werden als in der Vergangenheit .
Aber viele nahmhafte Experten sind der Ansicht , dass gerade im Lebensmittelbereich noch viel zu wenig kontrolliert wird . Nur zwei Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit : Dioxin - und Fleischskandal .
Der Medikamentenskandal der letzten Tage ist ja auch allen bekannt. Alles das zusammen löst ja auch noch viele Krankheiten aus , bei Jüngeren und Älteren Menschen . Beim Einkauf muss man ja auch höllisch aufpassen . Es vergeht keine Woche , wo man nicht Warnhinweise im Fernsehen für den Einkauf findet .
Trotzdem guten Appetit und ein gesundes Älterwerden .
trebla
 
Oben